Todoist für Android: Großes Update mit Material Design und neuen Funktionen veröffentlicht

Andreas Floemer 1

Die beliebte Aufgabenverwaltung Todoist für Android hat ein großes Update erhalten. Nicht nur erstrahlt die Anwendung jetzt im Material Design, sie wurde auch um einige neue Funktionen erweitert. Wir fassen die Neuerungen zusammen.

Todoist für Android jetzt im Material Design und frischen Farben

Doist, die Macher der beliebten Aufgabenverwaltung Todoist haben heute, nach einem Jahr der intensiven Entwicklung, ihre von Grund auf neu konzipierte Android-App veröffentlicht. Das Grau der alten Version ist verschwunden und die Optik an Googles Designsprache Material Design angelehnt. Entsprechend kommen kräftige Farben und flüssige Animationen zum Einsatz, mit der die Anwendung kaum wieder zu erkennen ist.

Todoist-for-Androi-old-to-new-transformation

Laut Entwickler wurde nicht nur das Look & Feel runderneut, auch die Kernfunktionen habe man optimiert und vereinfacht. Darüber hinaus wurden der App neue Funktionen hinzugefügt, die das Tool noch mächtiger machen sollen.

Todoist für Android – das ist neu

todoist-for-androids-material-design-update-75946.mp4.

Todoist bringt intelligentes Quick-Add-Feature

todoist-quick-add-blog

Mithilfe der Quick-Add-Funktion erkennt Todoist bei der Eingabe einer Aufgabe diverse Aktivitäten, Zeitangaben, Fälligkeitstermine und mehr, sodass diese während des Schreibens kategorisiert werden können. Die Funktion ist in 14 Sprachen verfügbar und unterstützt mehr als 300 Regeln pro Sprache.

Todoist für Android: Anfangs- und Endtermine leicht hinzufügen

todoist-start-end

Ein weiterer Bestandteil der intelligenten Aufgabenverwaltung ist das Festlegen bestimmter Zeiträume. Beispielsweise lassen sich so wiederkehrende Termine und Tätigkeiten leicht festhalten – selbst komplexe Dinge wie „Ab heute bis zum 26. Oktober jeden Morgen um 7:00 Uhr Laufen gehen.“ werden erkannt und angelegt.

Schnelles Erstellen von Unteraufgaben

Sub-task-indent

Mit Todoist für Android  können nun schnell große Aufgaben nach der „Salamitaktik“ in kleinere Unteraufgaben heruntergebrochen werden. Nach dem Erstellen einer neuen Aufgabe kann man diese per Drag and Drop einfach einem Projekt zuordnen.

Todoist für Android: Aufgaben per Wischgeste abhaken oder timen

todoist-Schedule-a-task

Eine weitere Neuerung der Todoist-App sind Wischgesten. Wischt man eine Aufgabe von links nach rechts, so wird sie als fertig markiert und verschwindet aus der Übersicht. Eine Wischbewegung von rechts nach links öffnet ein Menü, mit dem man die einzelnen Aufgaben mit Fälligkeiten versehen kann.

Positiv zu bewerten ist die neue Funktion, Teammitglieder schneller als bisher zu einer Aufgabe zu einzuladen. Bisher waren mehrere Schritte vonnöten. Als einen kleinen Bonus kann man die Option betrachten, die Todoist-App nach eigenen Vorstellungen – im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten – farblich zu gestalten.

Todoist-for-Android-Themes

Die neue Version von Todoist für Android steht ab heute zur Installation bereit. Wer die Anwendung bereits installiert hat, sollte das Update bereits via Play Store angeboten bekommen.

Todoist: To-Do List, Aufgaben & Erinnerungen

Quelle: Todoist

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung