Tweetbot 2.0 für OS X ab sofort verfügbar

Holger Eilhard 3

Mit einem komplett überarbeiteten Design wartet seit heute der beliebte Twitter-Client Tweetbot für OS X im App Store. Für bestehende Nutzer ist das Update kostenlos, neue Anwender profitieren vom gesenkten Preis.

Die neue Tweetbot-Version wurde bereits vor einigen Monaten angekündigt und ist nun endlich mit einem an OS X Yosemite angepassten Design verfügbar. Wie gehabt setzt standardmäßig auf das einspaltige Design. Ein Klick auf ein Icon in der App erlaubt jedoch das Hinzufügen weiterer Spalten und macht die App damit zu einer Tweetdeck-Alternative.

Die Oberfläche ist deutlich flacher und schlichter als bei der Vorgänger-Version. Die seit einiger Zeit in Twitter verfügbaren eingebetteten Tweets sind in der aktuellen Mac-Version noch nicht verfügbar, sollen aber in Version 2.1 folgen.

Der erste kurze Blick auf die neue Version ist durchaus vielversprechend und erfreulich. An vielen Stellen wurde die Oberfläche aufpoliert. Das Grau aus der Vorgängerversion wurde durch weitflächiges weiß ersetzt. Die Symbole sind nun flach und mit einfachen Linien gezeichnet. Gibt es in einer Kategorie neue Nachrichten, wird auf diese mit einem blauen Punkt hingewiesen.

Standardmäßig wird die klassische Timeline in der Hauptliste angezeigt. Ein Control-Klick auf die Statusleiste am oberen Ende erlaubt jedoch die Auswahl von Twitter-Listen, die im Hauptfenster angezeigt werden sollen.

In der Profil-Ansicht einer Kontakts werden nun nicht direkt die Tweets angezeigt, sondern stattdessen sowohl Links zu verschiedenen Profil-Funktionen als auch die zuletzt veröffentlichten Fotos dargestellt.

Für existierende Besitzer von Tweetbot ist das Update kostenlos ab sofort im App Store verfügbar. Neukunden zahlen den seit heute reduzierten Preis von 12,99 Euro.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung