Type2Phone: Mac-Tastatur mit iPhone und iPad verwenden

Sebastian Trepesch 2

Type2Phone ist eine Mac-App, die die Texteingabe auf iPhone und iPad enorm erleichtert. Aktuell ist die kleine Software noch reduziert – ein App-Tipp:

Nicht jeder kann eine iPad-Tastatur sein eigen nennen. Oder, sie ist gerade mit dem Tablet verbunden und nicht mit dem iPhone. Type2Phone hilft uns bei der Texteingabe auf iOS-Geräten, wenn wir gerade an unserem Mac sitzen. Der Rechner wird über Bluetooth mit dem iOS-Gerät verbunden. Öffnen wir Type2Phone und tippen hier in das Feld, wird die Eingabe auf unser iPhone oder iPad übertragen. Verschiedene Ansichtsmodi sind verfügbar, auffällige (zur Kontrolle des Textes), sowie mit ausgeblendeten Zeichen (damit nicht jeder mitlesen kann, der vorbeikommt).

Type2Phone gibt sich gegenüber dem iOS-Gerät als Bluetooth-Tastatur aus. Somit ist es auch egal, ob wir am Mac eine kabelgebundene oder Funktastatur nutzen.

Zugegeben: Für manche Anwendungsfälle hat Handoff in OS X und iOS Type2Phone überflüssig gemacht – zum Beispiel können wir ja eine SMS jetzt direkt auf dem Mac schreiben. Siehe auch Die besten Apps mit Handoff-Unterstützung. Ich benötige die kleine Software trotzdem regelmäßig – zum Beispiel für WhatsApp.

Download von Type2Phone

Type2Phone kostete zuletzt 8,49 Euro, ist aktuell aber noch reduziert. Der Download erfolgt hier aus dem Mac App Store:

Type2Phone: Bluetooth Keyboard
Entwickler: Houdah Software
Preis: 10,99 €

 

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Type2Phone

  • iPad-Tastatur: Tests, Tipps, Modelle

    iPad-Tastatur: Tests, Tipps, Modelle

    Das iPad bietet eine virtuelle Tastatur, die sich mit ein paar Tipps effizienter bedienen lässt. Oder, wir rüsten unser Apple-Tablet gleich mit einem Hardware-Keyboard auf. In unserem Überblick geben wir Infos zur iPad-Tastatur (iPad 2 bis 4).
    Sebastian Trepesch
* Werbung