Mit der „VLC 360° Technical Preview“ gibt das Team des beliebten Media Players VLC eine Vorschau auf die VR-Fähigkeiten der kommenden VLC-Version.

 

VLC Media Player

Facts 

Die technische Vorschau in Form von VLC 360 erlaubt die Wiedergabe von 360-Grad-Videos und -Fotos. Zur Navigation innerhalb der VR-Welten können Maus und Tastatur verwendet werden.

Das Team bietet auf der Website neben dem Download der Preview auch einige Beispiele an: Neben zwei Videos findet ihr auch ein Panorama Foto durch das navigiert werden kann.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer

VR-Unterstützung bald auch in VLC für iOS, Android und Xbox One

Während bislang lediglich Windows und macOS unterstützt werden hat das Team bereits angekündigt, dass die 360-Grad-Features auch in kommenden VLC-Versionen für Android, iOS und Xbox One enthalten sein werden.

Die Bewegung durch die virtuellen Welten geschieht dann – im Falle von mobilen Endgeräten – selbstverständlich mit Hilfe der Sensoren in der Hardware.

Die Unterstützung von VR-Headsets wie Oculus, Vive oder Daydream wird es laut den Entwicklern möglicherweise im kommenden Jahr geben. Details zu 3D-Audio und Headtracking-Features in Kopfhörern sollen in Zukunft folgen.

Die „VLC 360° Technical Preview“ kann ab sofort für macOS und Windows geladen werden. Voraussetzung sind mindestens macOS 10.10 oder Windows 7.

Quelle: 9to5Mac

iPhone 7 Review

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).