IDC über Apple Watch: Verkaufszahlen steigen, Marktanteil sinkt

Thomas Konrad 8

Einen Marktanteil von 49,4 Prozent soll die Apple Watch im Jahr 2016 haben, meinen die Marktforscher von IDC. Bis 2020 soll er auf 37,6 Prozent sinken — trotz steigender Verkaufszahlen.

IDC über Apple Watch: Verkaufszahlen steigen, Marktanteil sinkt
Bildquelle: Apple.

In ihrem ersten Quartal hatte die Apple einen Anteil von 75,5 Prozent. Mindestens bis 2020 werde er weiter sinken, sagt die International Data Corporation (IDC) voraus (via Macrumors). Schuld daran sollen Plattformen der Mitbewerber sein, darunter Android Wear, Tizen und Pebble OS.

IDC prophezeit einen regelrechten Smartwatch-Boom: Im Jahr 2020 sollen demnach 82,5 Millionen Uhren über den Ladentisch gehen, 31 Millionen davon aus dem Hause Apple. Für 2016 rechnen die Marktforscher mit 28,3 Millionen verkauften Geräten — darunter 14 Millionen Apple-Uhren.

Auf gleiche Weise wächst der Markt für Technologie zum Anziehen, die so genannten Wearables, insgesamt: von 110 Millionen verkauften Geräten in diesem Jahr auf 237,1 Millionen im Jahr 2020.

Android Wear werde Apple in den nächsten Jahren dicht auf den Fersen bleiben und würde den Berechnungen zufolge im Jahr 2020 nur 2,6 Prozent weniger Marktanteile halten.

Am morgigen Montag könnte Apple Updates für die Apple Watch präsentieren. Für das Special Event erwartet die Gerüchteküche auch Neuerungen in Sachen iPad Pro. Konkret: Ein kleineres iPad Pro werde der Hersteller angeblich präsentieren, möglicherweise eine Mischung aus iPad Air 2 und dem iPad Pro aus dem vergangenen Herbst.

Ein „iPad Air 3“ könnte dann auch mit Apple Pencil und einer kleineren Variante des Smart Keyboards kompatibel sein. Für die Apple Watch werden keine Hardware-Neuerungen erwartet. Eine ganz neue Uhr — die eigentliche zweite Generation — soll erst im Herbst erscheinen, zusammen mit der nächsten iPhone-Generation.

Vorerst dürfen sich Anwender wohl auf eine neue Armbandvariante freuen. Berichten zufolge hat der Hersteller in den vergangenen Monaten an einem NATO-Armband aus Nylon für die Apple Watch gearbeitet. Mehr ist aktuell nicht über das Event bekannt. Um 19 Uhr hiesiger Zeit geht es in Cupertino los.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung