WD My Cloud Software

Martin Maciej

Um die WesternDigital MyCloud am Windows-Rechner verwenden zu können, benötigt ihr die kostenlosen WD My Cloud for Desktop-App.

Nach der Installation der App kann von jedem beliebigen Ort aus auf die auf dem WD My Cloud-Gerät gespeicherten Inhalte zugegriffen werden.

WD My Cloud Software: Download und Features

Damit auf das My Cloud-Gerät mit der WD My Cloud-Software für Windows zugegriffen warden kann, muss sich das Wireless-Gerät in demselben WLAN wie der PC befinden. Die My Cloud bietet weltweiten Zugriff auf eigene Dateien über Smartphone, Tablet oder Computer. Bis zu 6 TB Cloud-Speicher stehen nach einem einmaligen Kauf der Cloud ohne zusätzliche Gebühren zur Verfügung.

Eine My Cloud eignet sich z. B., um Bilder, Musik und Videos vom Smartphone-Speicher in die persönliche Cloud auszulagern. Zudem bietet sich der Cloudspeicher für die automatische Datensicherung aller eigenen Computer an. Dank Verschlüsselung wird ein Fremdzugriff auf die eigenen Inhalte verhindert. Nach dem Download der WD My Cloud Software könnt ihr direkt nach dem Start einsehen, wieviel Speicherplatz in der My Cloud noch verfügbar ist und ob eine externe Festplatte angeschlossen ist. Auch Informationen über die Temperatur oder die Firmware des Geräts lassen sich hier ablesen. Weiterhin lässt sich der Benutzerzugriff durch das Programm regulieren. Eine Freigabe lässt sich auch für einzelne Ordner erteilen.

Weitere Features und Einstellungsmöglichkeiten der WD My Cloud Software:

  • SSH-Zugriff
  • FTP-Zugriff
  • Time-Machine Backup (Mac)
  • LED-Regulierung
  • DLNA-Einstellungen

Zusätzlich zur Windows-Software gibt es eine WD My Cloud-App für die Datenverwaltung über das iPhone, bzw. iPad.

WD My Cloud Software für My Cloud-Speicher

Auf der Webseite des Herstellers findet sich eine Schnellinstallationsanleitung sowie ein ausführliches Benutzerhandbuch zur WD My Cloud Software als PDF als Download. Um die Anleitungen ansehen zu können, wir ein kostenloser PDF-Reader, z. B. der Adobe Reader vorausgesetzt.

Bei uns findet ihr auch einen ausführlichen WD My Cloud-Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu WD My Cloud Software

  • WD My Cloud: Weltweit geschützter Zugriff auf deine Musik, Filme und Daten
    Anzeige

    Anzeige WD My Cloud: Weltweit geschützter Zugriff auf deine Musik, Filme und Daten

    Keine Lust auf Cloudspeicher und Streamingdienste von Drittanbietern? Es gibt eine Alternative zu Spotify, Netflix und Dropbox: Ein eigenes NAS. Mit dem bis zu 16 TB Daten fassenden NAS „My Cloud EX2 Ultra“ von Western Digital habt ihr genug Platz für all eure Daten und Medien. Gleichzeitig könnt ihr dort auch die Daten eurer PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones sichern. Und das Beste: Dank Netzwerkanbindung könnt...
    5
  • WD My Cloud im Test: Privat-Cloud mit Flaschenhals

    WD My Cloud im Test: Privat-Cloud mit Flaschenhals

    Die Begriffe „private Informationen“ und „Öffentlichkeit“ vertragen sich nicht. Wer aber unterwegs nicht auf wichtige Fotos, Videos und Dokumente verzichten möchte, brauch Cloud-Speicher. WD verspricht mit der My Cloud einen sicheren Hafen für private Daten.
    Flavio Trillo 20
* gesponsorter Link