WhatsApp für iPhone jetzt auch mit „Kamera-Funktionen“

Florian Matthey

Die iPhone-Version von WhatsApp bietet jetzt endlich auch die neuen „Bildbearbeitungs“-Funktionen: Benutzer können Fotos und Videos mit Text, Zeichnungen und Emojis versehen. Außerdem lassen sich Freunde jetzt über Links zu Gruppen einladen.

In der Android-Version gibt es die neuen „Bildbearbeitungs“- oder Kamera-Funktionen bereits seit einigen Tagen – beziehungsweise in der Beta-Version: seit einigen Wochen. Mit dem jüngsten Update auf die Version 2.16.12 sind sie jetzt auch für die iPhone-Version der beliebten Messaging-App erhältlich.

So ist es jetzt möglich, in der App selbst auf Fotos und Videos zu „malen“ sowie sie mit Text und Emojis zu versehen. Dabei ist es auch möglich, über einen Wisch von der Farbpalette die Pinselgröße und Schriftart zu verändern. Auch stehen zwei weitere Pinsel zur Auswahl, mit denen sich Bilder verpixeln und Farbe von Bildern entfernen lässt.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Das können andere Messenger besser als WhatsApp

Hinzu kommt eine neue Funktion für Gruppenadmins: Statt Freunde direkt zu Gruppen hinzuzufügen, ist es jetzt möglich, sie zunächst über einen Link in eine Gruppe einzuladen. Ob sie dann letztendlich beitreten, bleibt ihnen überlassen. Über die Gruppeninfo ist hierfür einfach die neue Option „Mit Link zur Gruppe einladen“ verfügbar.

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

WhatsApp-Nachrichten mit Siri verschicken.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung