WhatsApp für iPhone: So lange könnt ihr Nachrichten jetzt für den Empfänger löschen

Florian Matthey 1

Seit Ende letzten Jahres könnt ihr WhatsApp-Nachrichten für den Empfänger löschen, nachdem ihr sie versendet habt. In der jüngsten Version der iOS-App hat WhatsApp den Zeitraum, in dem das möglich ist, deutlich verlängert.

WhatsApp für iPhone: So lange könnt ihr Nachrichten jetzt für den Empfänger löschen
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp für iPhone: Nachrichten für Empfänger nach einer Stunde löschen

Das nachträgliche Löschen von WhatsApp-Nachrichten ist schnell zu einem sehr beliebten Feature geworden: Jedem von uns passiert es mal, dass wir Nachrichten absenden und es schnell bereuen, und wenn es auch nur wegen eines peinlichen Tippfehlers ist. Allerdings mussten wir bislang recht schnell reagieren: Wenn mehr als sieben Minuten seit dem Versand vergangen waren, war ein Löschen nicht mehr möglich.

In der jüngsten Version 2.18.31 von WhatsApp fürs iPhone hat der Messenger diese Frist deutlich verlängert – und zwar um mehr als eine Stunde. Laut WABetaInfo haben wir in Zukunft 1 Stunde, 8 Minuten und 16 Sekunden Zeit. Wie dieser krumme Wert zustande kommt, ist unklar; wir können uns wohl am besten alle „knapp über eine Stunde“ merken.

Android-Update für WhatsApp dürfte bald folgen

Unklar ist allerdings noch, inwieweit sich nach dieser Frist noch Nachrichten löschen lassen, die Absender mit einem iPhone an Empfänger mit einem Android-Smartphone gesendet haben – zuvor hieß es immer, dass für das erfolgreiche Löschen auf beiden Geräten jeweils die aktuellste Version installiert sein muss. In den Informationen zur aktuellen Version im App Store geht WhatsApp auf die Neuerung selbst gar nicht ein, es handelt sich also um ein nicht beworbenes neues Feature – ansonsten scheint das Update nur Fehlerbehebungen zu bringen.

So oder so wird das Feature sicherlich auch bald für die Android-Version von WhatsApp verfügbar sein. Natürlich ist es weiterhin eine gute Idee, vor dem Absenden von Nachrichten erst nachzudenken – denn dass der Empfänger die Nachricht in der Zwischenzeit schon gelesen hat, ist nicht unwahrscheinlich, wenn mehr als eine Stunde vergangen ist.

Quelle: WABetaInfo via MacRumors

Weitere Themen

* gesponsorter Link