Eine wichtige App, der immer noch ein iOS-7-Design fehlte, ist die Messaging-Software WhatsApp. Die Entwickler haben nun nachgelegt und ein entsprechendes Update veröffentlicht - das auch weitere Neuerungen mit sich bringt.

 

WhatsApp

Facts 

Neben der iOS-7-Benutzeroberfläche bringt WhatsApp 2.11.5 außerdem die neue Funktion von „Broadacast-Listen“, mit der es noch einfacher ist, Nachrichten auf einmal an mehrere Personen zu schicken: Kontakte lassen sich vorab in Kategorien wie „Freunde“, „Kollegen“ oder „Familie“ einteilen.

Außerdem haben die Entwickler die „Standort sehen“-Funktion verbessert und eine 3D-Kartenansicht sowie die Optionen „Orte ausblenden“ und „Orte suchen“ hinzugefügt. Die Vorschaubilder für Fotos und Videos sind nun größer geworden. Für Benachrichtigungen und Hinweise gibt es jetzt neue Signaltöne. Für die Textgröße verwendet die App nun die für das gesamte iOS getätigten Einstellungen. Außerdem gibt es jetzt eine neue verbesserte Oberfläche zur Verwaltung blockierter Kontakte sowie die Möglichkeit, Bilder vor dem Senden zu beschneiden.

Die App ist weiterhin kostenlos über den App Store erhältlich. Vor dem Upgrade ist ein Backup der Chat-Daten über iCloud möglich. Die App ist 18,6 Megabyte groß, Mindestvoraussetzung ist ein iOS-Gerät mit iOS 4.3.

Bild: Mac Rumors

Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.