WhatsApp-Update: Ein erster, kleiner Schritt Richtung iMessage von iOS 10

Sebastian Trepesch 5

WhatsApp für iPhone hat ein Update bekommen. Es deutet an: Der Messenger möchte sich nicht von iMessage beziehungsweise der Nachrichten-App, die Apple mit iOS 10 stark ausbaut, die Butter vom Brot nehmen lassen.

WhatsApp-Update: Ein erster, kleiner Schritt Richtung iMessage von iOS 10

Mit iOS 10 wird iMessage der beste Messenger, prophezeiten wir kurz zur WWDC 2016. Auf der Keynote stellte Apple die neuen Funktionen vor. Der Chat wirkt nun deutlich lebendiger, für manche sogar zu verspielt (wobei das natürlich von der persönlichen Nutzung abhängt).

WhatsApp kündigte kurz nach der Apple-Präsentation ebenfalls – teils ähnliche – Neuerungen an, um gar nicht erst Wechselstimmung von WhatsApp zu iMessage aufkommen zu lassen. Mit einer ersten kleinen „Funktion“ kommt der populäre Dienst dem iPhone-Standard nun zuvor: Einzelne Emojis werden jetzt größer angezeigt. In der Android-Version sind die Symbole noch klein (ausgenommen das rote Herz, das ist einzeln verschickt schon länger größer).

Als Neuerungen von WhatsApp 2.16.7 nennt der Entwickler außerdem:

  • Für die Videoaufnahme direkt in WhatsApp: Ein Wisch nach oben oder unten dient zum Zoomen.
  • Mehrere Chats können nun auf einmal archiviert, gelöscht oder als gelesen markiert werden. Hierfür oben im Chats-Reiter auf Bearbeiten tippen.
  • Chats sollen sich nun schneller öffnen.

Achtung: Nach dem Update muss man WhatsApp zunächst öffnen, um Nachrichten erhalten zu können. Dann wird die Datenbank optimiert. Eine Benachrichtigung informiert aber darüber.

WhatsApp: 22 Tipps für jeden Nutzer.

WhatApp ist einer der beliebtesten Messenger. Großer Vorteil gegenüber iMessage: Er ist für viele Plattformen verfügbar. iMessage dagegen gibt es nur auf Apple-Geräten – dafür auch nativ auf iPad und Mac. Bei WhatsApp muss man sich mit anderen Wegen (zum Beispiel einer Web-Synchronisation) behelfen. Zudem bündelt die Nachrichten-App in iOS Internet-Chat und SMS.

Zum Thema:

Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung