Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    WhatsAppMigrator

    Martin Maciej 2

    Mit dem WhatsAppMigrator erhaltet ihr eine Anwendung, die es euch erlaubt, Gespräche aus der beliebten Instant Messenger-App WhatsApp von iOS-Geräten auf Android-Smartphones umzuziehen.

    Die Anwendung ist leider nicht mehr verfügbar.

    Eure Gespräche werden aus Datenschutzgründen nicht auf den WhatsApp-Servern selbst abgelegt. Demnach ist es leider auch nicht möglich, eure gesicherten Daten zu übertragen, wenn ihr eine bereits vorhandene Rufnummer, die vorher auf einem iOS-Gerät verwendet wurde, nun auf dem neuen Android-Smartphone registriert.

    Bilderstrecke starten(11 Bilder)
    WhatsApp Add-ons: 10 neue Funktionen für den Messenger

    WhatsApp Migrator: Chats übertragen von iPhone auf Samsung Galaxy, HTC One und Co.

    Damit die Anwendung funktioniert, muss auf eurem System Java installiert sein. Zudem müsst ihr im Vorfeld die Quelldatei mit eurem Verlauf vom iPhone kopieren. Dieses könnt ihr z. B. mit dem kostenlosen Tool iPhone Backup Extractor tun. Zudem muss WhatsApp auf dem Zielgerät bereits installiert und mindestens einmal gestartet worden sein. Nach der erstmaligen Ausführung des Messengers wird die Datei msgstore.db auf dem Android-Gerät erstellt. Diese verschiebt ihr zusammen mit dem iPhone-Backup auf die Festplatte und wirft beide Gesprächsdatenbanken in den WhatsAppMigrator. Mit einem Klick wird der Verlauf von iOS auf Android übertragen und in einer neuen Datei abgespeichert. Diese könnt ihr auf das Android-Smartphone werfen und dabei die vorhandenen WhatsApp Nachrichten überschreiben. Beachtet hierbei, dass bereits mit dem Android-Gerät per WhatsApp getätigte Chats durch diesen Vorgang ebenfalls überschrieben und gelöscht werden.

    WhatsApp Migrator: Download und Verwendung

    Damit die neue Datenbank mit den alten WhatsApp Chats vom iPhone auf dem neuen Android-Gerät angezeigt werden kann, müsst ihr zunächst WhatsApp vom Gerät entfernen und neu installieren. Erst bei einer Neuinstallation greift der Messenger auf die neu abgelegte Verlaufsdatei zu und integriert diese. Auf diesem Wege können nur Chats, nicht jedoch Bilder, WhatsApp Videos oder weitere empfangene Medien übertragen werden. Hier müsst ihr selber Hand anlegen und diese z. B. per Mail oder Bluetooth auf das Zielgerät senden. Eine weiterführende Anleitung, sowie Troubleshoots und Support findet ihr auf der Seite des Entwicklers vom WhatsAppMigrator (englisch).

    Zu den Kommentaren

    Kommentare