Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Win Toolkit

Marvin Basse

Mit Win Toolkit könnt ihr euer Windows umfassend konfigurieren sowie individuelle Installations-Discs erstellen.

Mit dem Win Toolkit Download könnt ihr euer Windows-System komplett individualisieren, indem ihr Komponenten wie Add-ons, Updates, Gadgets, Treiber, Tweaks, Theme Packs und vieles mehr auf einfache Weise eurem Betriebssystem hinzufügen oder auch Komponenten wie z.B: den Windows Media Player entfernen könnt. Weiterhin stellt euch der Win Toolkit Download auch Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen ihr Dateien konvertieren und ISO-Abbilder zur Installation von Windows bezüglich der Komponenten, die diese enthalten sollen, komplett individualisieren könnt.

Win Toolkit: Tools unter dem Reiter „Basic“

Die englischsprachige Oberfläche des Win Toolkit Downloads teilt sich in vier Bereiche auf: „Basic“, „Intermediate“, „Advanced“ und „Updates“. Unter „Basic“ findet ihr die Tools „All-In-One Integrator“, „ISO Maker“ und „USB Preparation“. Der All-In-One-Integrator ermöglicht euch die einfache Integration oben beschriebener Komponenten in euer Windows-System, während ihr mit dem ISO-Maker ebenfalls wie oben beschrieben ISO-Dateien erstellen könnt.

Win-Toolkit

Win Toolkit: Tools unter dem Reiter „Intermediate“

Unter dem zweiten Reiter des Win Toolkit Downloads, Intermediate, findet ihr die Tools „All-In-One Disk Creator“, „Unattended Creator“ und „WIM Manager“. Ersteres Tool ermöglicht euch es euch, mehrere Windows-Betriebssysteme auf einer Installations-DVD unterzubringen. Mit „Unattended Creator“ könnt ihr DVDs mit einer Installationsroutine versehen, die ohne Benutzereingaben auskommt; mit dem WIM Manager könnt ihr eure WIM (Windows Imaging Format Archive)-Dateien verwalten und installieren.

Win Toolkit: Tools unter dem Reiter „Advanced“

Der Reiter „Advanced“ des Win Toolkit Downloads enthält die Tools „Component Removal“ und “WIM Registry Editor“. Mit ersterem Tool könnt ihr Windows-Komponenten wie z.B. den Windows Media Player oder den Internet Explorer von eurem System entfernen. Mit dem WIM Registry Editor könnt ihr die Registry von WIM-Dateien editieren.

Tools unter dem Reiter „Updates“ und weitere Werkzeuge

Weiterhin gibt es noch den Reiter „Updates“. Hier könnt ihr die neuesten Updates für Windows 7 und 8 sowie für Office 2013 herunterladen. Unter „Tools“ im Menü von WIn Toolkit stehen euch einige weitere Werkzeuge zur Verfügung, wie zum Beispiel der Driver Installer zum Installieren von vom System benötigten Treibern oder der Language Pack Converter, mit denen ihr Sprachpacks von EXE in CAB umwandeln könnt, so dass ihr diese in euer System integrieren könnt. Unter „Download“ schließlich findet ihr die wichtigsten Downloads, die ihr bei der Arbeit mit Win Toolkit benötigen werdet.

win-toolkit-1
win-toolkit-1
win-toolkit-2
win-toolkit-2
win-toolkit-3
win-toolkit-3
win-toolkit-4
win-toolkit-4
win-toolkit-5
win-toolkit-5

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare