Windows 10 aktivieren: So könnt ihr das Notification Center testen

Paul Henkel

In der Preview von Windows 10 ist das Notification Center nicht zu sehen. Es gibt aber einen Hack, mit dem man es schon jetzt aktivieren kann. Wir zeigen, wie ihr vorgehen müsst.

Windows 10 aktivieren: So könnt ihr das Notification Center testen

Windows 10 Notification Center

Update: Das Notification Center heißt jetzt Info-Center. Alle Infos dazu gibt es hier: Windows 10 Info-Center (Action Center) – Was ist das? Einfach erklärt.

Eine der Neuerungen bei Windows 10 ist das Benachrichtigungscenter oder Notification Center. Es soll alle Windows-Benachrichtigungen bündeln und was man bisher davon sehen konnte, ist es ein nützliches und nettes Feature. Wer sonst zu schnell wegklickt, kann sich die letzten Informationen über das Center noch einmal aufrufen. Sowohl Systembenachrichtigungen als auch Mitteilungen von Programmen wie Skype werden dort aufgelistet sein.

Wer das Technical Preview von Windows 10 auf dem Rechner hat, kann das Center mit einem Hack aktivieren und sich selbst einen Eindruck verschaffen. Viel anfangen, kann man mit dem Tool bisher allerdings nicht.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Windows 10 aktivieren: Notification Center

Ihr könnt hier eine zip-Datei herunterladen. Danach muss nur noch die Anwendungsdatei installiert werden. Sie steht für 32(x86)-, als auch 64-Bit-Systeme zur Verfügung. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass dieses Vorgehen kein offizieller Weg ist. Man könnte das Betriebssystem eventuell dabei beschädigen. Die Installation erfolgt also auf eigene Gefahr.

Windows 10: Release-Datum

Der offizielle Release-Termin von Windows 10 hatte sich von Ende 2014 auf 2015 verschoben. Mittlerweile hat Microsoft angekündigt das Betriebsystem schon im Sommer 2015 auszuliefern - und zwar in 190 Ländern und 111 Sprachen. Windows 7 und Windows 8 kamen beide im Oktober an den Markt. Diesmal wird Microsoft also vom gewohnten Rhythmus abweichen. Branchenkenner vermuten, das Windows 10 im Juli, spätestens aber im August veröffentlicht wird.

Mehr zu Windows 10

Preise von Windows 10 in der Übersicht.

Microsoft HoloLens: Preis und Release

Windows-10-Systemvoraussetzungen im Überblick

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • FurMark

    FurMark

    Mit dem FurMark Download treibt ihr eure Grafikkarte an die Belastungsgrenze. Daher stellt das Programm ein ideales Tool dar, um GPU- und Speicher-Übertaktung zu testen.
    Marvin Basse
  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
* Werbung