Alcatel soll mit dem Idol Pro 4 ein „Superphone“ mit Snapdragon 820-Prozessor und Windows 10 Mobile entwickeln, welches nicht nur als Smartphone, sondern auch als Desktop-PC per Continuum verwendet werden kann. Damit würde Alcatel nicht nur Microsoft Konkurrenz machen, sondern auch HP, welche ebenfalls ein Windows 10-Smartphone mit neustem Qualcomm-Prozessor planen.

 

Windows 10

Facts 
Continuum für Windows 10 Phones

Alcatel Idol Pro 4 soll „Superphone“ werden

Zu Beginn des Jahres hat Alcatels Vizepräsident für Nordamerika Steve Cistulli großspurig angekündigt, dass sein Unternehmen ein „Superphone“ mit Windows 10 Mobile-Betriebssystem plant. Zu diesem neuen Smartphone sind erstmals Gerüchte zur technischen Ausstattung aufgetaucht, die durchaus ein sehr interessantes Smartphone versprechen. Tatsächlich soll das Alcatel Idol Pro 4 technisch auf dem allerneusten Stand der Technik sein und somit selbst die neuen Lumia 950- und Lumia 950 XL-Smartphones von Microsoft ausstechen, die noch nicht so lange auf dem Markt sind.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme

Laut den neusten Informationen soll das Idol Pro 4 mit einem Snapdragon 820-Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein und somit enorm viel Leistung besitzen. In Kombination mit Windows 10 Mobile und der Continuum-Funktion kann das Smartphone auch als Desktop-PC verwendet werden. Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal, welches im High-End-Bereich das Interesse an den Smartphones erhöht. Das Display soll eine Full HD-Auflösung erhalten. Verkauft werden soll das Smartphone bei T-Mobile in den USA. Mehr Informationen sind aktuell nicht durchgesickert.

Der MWC 2016 steht vor der Tür und Alcatel könnte natürlich die Möglichkeit nutzen, um das neue Idol Pro 4 anzukündigen. Bilder und weitere Details sind noch nicht aufgetaucht. Der Preis wäre sicher eine entscheidende Information, ob das neue Smartphone Erfolg haben kann.

 

Hättet ihr Interesse am Alcatel Idol Pro 4 „Superphone“?

Quelle: wmpoweruser

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).