Alcatel Idol Pro 4: "Superphone" mit Snapdragon 820 & Windows 10 Mobile erwartet

Peter Hryciuk

Alcatel soll mit dem Idol Pro 4 ein „Superphone“ mit Snapdragon 820-Prozessor und Windows 10 Mobile entwickeln, welches nicht nur als Smartphone, sondern auch als Desktop-PC per Continuum verwendet werden kann. Damit würde Alcatel nicht nur Microsoft Konkurrenz machen, sondern auch HP, welche ebenfalls ein Windows 10-Smartphone mit neustem Qualcomm-Prozessor planen.

Continuum für Windows 10 Phones.

Alcatel Idol Pro 4 soll „Superphone“ werden

Zu Beginn des Jahres hat Alcatels Vizepräsident für Nordamerika Steve Cistulli großspurig angekündigt, dass sein Unternehmen ein „Superphone“ mit Windows 10 Mobile-Betriebssystem plant. Zu diesem neuen Smartphone sind erstmals Gerüchte zur technischen Ausstattung aufgetaucht, die durchaus ein sehr interessantes Smartphone versprechen. Tatsächlich soll das Alcatel Idol Pro 4 technisch auf dem allerneusten Stand der Technik sein und somit selbst die neuen Lumia 950- und Lumia 950 XL-Smartphones von Microsoft ausstechen, die noch nicht so lange auf dem Markt sind.

Laut den neusten Informationen soll das Idol Pro 4 mit einem Snapdragon 820-Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein und somit enorm viel Leistung besitzen. In Kombination mit Windows 10 Mobile und der Continuum-Funktion kann das Smartphone auch als Desktop-PC verwendet werden. Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal, welches im High-End-Bereich das Interesse an den Smartphones erhöht. Das Display soll eine Full HD-Auflösung erhalten. Verkauft werden soll das Smartphone bei T-Mobile in den USA. Mehr Informationen sind aktuell nicht durchgesickert.

Der MWC 2016 steht vor der Tür und Alcatel könnte natürlich die Möglichkeit nutzen, um das neue Idol Pro 4 anzukündigen. Bilder und weitere Details sind noch nicht aufgetaucht. Der Preis wäre sicher eine entscheidende Information, ob das neue Smartphone Erfolg haben kann.

Microsoft Lumia 950 Dual-SIM bei Amazon *

 

Hättet ihr Interesse am Alcatel Idol Pro 4 „Superphone“?

Quelle: wmpoweruser

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung