HERE: Windows 10-Apps werden eingestellt - Windows Phone 8-Support eingeschränkt

Peter Hryciuk

Während Microsoft versucht neue Entwickler für die Windows 10-Plattform zu gewinnen, haben die Entwickler der beliebten HERE-Apps heute den Abschied verkündet. Die Windows 10-Apps für Smartphones und PCs werden aus dem Windows Store komplett entfernt und eingestellt. Die Nutzung unter Windows Phone 8 wird eingeschränkt. HERE empfiehlt die Verwendung von Windows Maps als Alternative.

HERE-Apps für Windows 10 werden eingestellt

Es wird bereits seit längerer Zeit vermutet, dass die Entwickler der HERE-Apps die Weiterentwicklung der Software einstellen und keine neuen Features mehr anbieten werden. Diese Annahme wurde heute offiziell bestätigt. Alle HERE-Apps, die im Windows Store für Windows 10 und Windows 10 Mobile zu finden sind, werden am 29. März entfernt. Dazu zählt natürlich auch die beliebte HERE Maps-App, die erst seit einiger Zeit überhaupt mit Windows 10 Mobile arbeitet. Wer die Maps-App trotzdem noch auf seinem Smartphone hat, wird diese ab dem 30. Juni nicht mehr nutzen können. Man sollte sich also nach einer Alternative umschauen - und da empfiehlt sich Windows Maps. Microsoft hat bei der Entwicklung sehr auf die Technologien von HERE gesetzt.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Der Grund für die Einstellung der Entwicklung ist die Funktionsweise der Apps unter Windows 10, die sich eines Tricks beholfen haben, der ab dem 30. Juni nicht mehr funktioniert. Wenn man die Unterstützung für Windows 10 weiterhin erhalten wollte, müsste man die Apps von Grund auf komplett neu entwickeln. Das rechnet sich natürlich nicht für das Unternehmen. Also geht man den leichten Weg und stellt die Apps komplett ein für die Windows 10-Plattform.

Windows Phone 8-Support wird eingeschränkt

Wer ein Windows Phone 8-Smartphone oder einen Windows 8-PC nutzt, der kann HERE Maps auch weiterhin verwenden. Die Anwendung ist tief ins Betriebssystem integriert und kann demnach normal genutzt werden. Die Entwicklung wird aber auch dort eingestellt. Es wird nur noch sicherheitskritische Aktualisierungen aber keine neuen Funktionen mehr geben.

Quelle: HERE via windowscentral

Microsoft Lumia 950 Dual-SIM bei Amazon*

Video: HERE Maps

Here Maps.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung