Windows 10 Mobile Build 10136 erfordert Windows Phone 8.1 Rollback

Peter Hryciuk
Windows 10 Mobile Build 10136 erfordert Windows Phone 8.1 Rollback

Microsoft wird in Kürze die Windows 10 Mobile Build 10136 im Fast Ring veröffentlichen. Gabe Aul hat per Twitter zunächst das Feedback der Windows Insider haben wollen, ob diese Version wirklich veröffentlicht werden soll, obwohl es einen unschönen Fehler gibt. Die Mehrheit war natürlich dafür, denn die letzte Build 10080 ist schon relativ alt und die meisten Tester wollen natürlich einen Fortschritt in der Entwicklung sehen. Es wird leider kein direktes Update von der Windows 10 Mobile Build 10080 auf die neue Build 10136 geben. Wer die neue Version im Fast Ring ausprobieren möchte, wird Windows Phone 8.1 wiederherstellen müssen.

Windows 10 Mobile Build 10136 in Vorbereitung

Die neue Windows 10 Mobile Build 10136 kündigt sich bereits seit einiger Zeit an und soll frühestens morgen im Windows Insider Programm veröffentlicht werden. Nachdem die Community das Einverständnis zum Release im Fast Ring gegeben hat, müssen nun nur noch letzte Vorbereitungen getroffen werden. Der Nachteil an der Windows 10 Mobile Build 10136 wird sein, dass man zunächst wieder zurück zu Windows Phone 8.1 muss. Ein direktes Upgrade ist nicht möglich. Deswegen wird Microsoft auch in Kürze die Build 10080 vom Netz nehmen, damit die Nutzer, die schon jetzt wieder zurück zu Windows Phone 8.1 gehen, nicht wieder bei der Build 10080 landen. Frühestens in 24 Stunden, also morgen Abend wird man die neue Version im Fast Ring zum Download anbieten. Wenn das die einzige Einschränkung der neuen Build ist, können wir damit absolut leben, zumal wir sowieso mit unserem Lumia 535 wieder die Windows Phone 8.1 GDR2 Version nutzen, die extrem gut läuft.

Microsoft muss für den Release der Windows 10 Mobile Build 10136 noch einige Vorbereitungen treffen und die Kompatibilität mit den Smartphones sicherstellen. Erst dann kann man die neue Version auch wirklich zum Download anbieten. Es könnte ja durchaus vorkommen, dass einige Modelle eventuell nicht so gut laufen, wie es schon in der Vergangenheit der Fall war. Frühestens morgen Abend erfahren wir alle Details. Bis dahin müssen wir abwarten und können schon einmal zu Windows Phone 8.1 wechseln. Dazu müsst ihr euch einfach das Windows Phone Recovery Tool runterladen, installieren und ausführen. Den Rest macht der PC für euch.

Werdet ihr die Windows 10 Mobile Build 10136 auf eurem Smartphone ausprobieren?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung