Windows 10 Mobile Build 10136 zum Download freigegeben (Video)

Peter Hryciuk
Windows 10 Mobile Build 10136 zum Download freigegeben (Video)

Microsoft hat gestern Abend wie erwartet die Windows 10 Mobile Build 10136 Preview im Windows Insider Programm zum Download freigegeben. Die Installation erfordert die Rückkehr zu Windows Phone 8.1 und die erneute Installation über die Windows Insider App aus dem Store. Der zeitliche Aufwand ist dadurch natürlich erheblich größer. Die Belohnung dafür ist aber eine tatsächlich gut laufende Vorversion des Smartphone-Betriebssystems. Gabe Aul hat also nicht zu viel versprochen. Die längere Entwicklungszeit bis zu dieser Build merkt man. Von der letzten Build 10080 waren wir doch relativ enttäuscht.

Windows 10 Mobile Build 10136 freigegeben

Wer sich die Windows 10 Mobile Build 10136 installieren möchte, muss zunächst wieder zu Windows Phone 8.1 zurück. Ist man aktuell bei der Build 10080, dann muss man sich das Windows Phone Recovery Tool runterladen und ausführen. Ein direktes Update funktioniert leider nicht - das hatten die Insider so entschieden. Weiterhin muss man nach der Installation beachten, dass das System auf dem Lockscreen bis zu 10 Minuten eingefroren bleibt. Diese Zeit muss man einfach abwarten, bis die Einrichtung komplett abgeschlossen ist. In dem Zeitraum werden auch keine Uhr und kein Datum angezeigt. Lasst die Zeit einfach verstreichen, denn nur so wird die Installation komplettiert.

In der Windows 10 Mobile Build 10136 hat Microsoft viel Feinschliff betrieben. So wird z.B. auf dem Startbildschirm ein neues Hintergrundbild angezeigt, welches sich beim Scrollen mitbewegt. Das Hintergrundbild sieht man dann auch überall in allen Apps oder im Multitasking. Das lockert das System insgesamt etwas auf. Microsoft hat weiterhin neue Schriftarten, Icons und weitere Anpassungen am Design vorgenommen. Insgesamt hat sich auch die Performance verbessert. Das merkt man besonders auf einem recht schwachen Gerät, wie dem Lumia 535 mit Snapdragon 200 Prozessor. Dort funktioniert nun auch die Benachrichtigungsleiste anständig.

Microsoft hat in der Windows 10 Mobile Build 10136 natürlich auch neue Funktionen integriert. So ist Cortana im Grunde fast schon final. Es müssen nur noch kleine Verbesserungen umgesetzt werden. Mittlerweile hat man Cortana auch mit dem Dark-Mode ausgestattet und der Umfang der Karten wurde deutlich erweitert. So lassen sich nun z.B. auch Flüge anzeigen. Informationen z.B. zu Paketen werden direkt aus dem E-Mail entnommen.

Die Windows 10 Mobile Build 10136 bringt weiterhin Verbesserung bei der Fotos- und Kamera-App. Microsoft hat außerdem einen Einhandmodus für Geräte mit 5 Zoll oder mehr eingeführt. Dazu muss man den Windows-Knopf länger gedrückt halten und die Anzeige wird verkleinert. Hat auf dem Lumia 535 nicht wirklich funktioniert. Ansonsten wurden natürlich viele Fehler behoben. Probleme kann es z.B. mit Skype oder der PIN-Eingabe geben. Alle Details dazu findet ihr im Windows Blog. Auch diese Version ist natürlich nicht für den täglichen Gebrauch gedacht.

(Link zum YouTube-Video)

Habt ihr die Windows 10 Mobile Build 10136 bereits ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung