Windows 10 Mobile Build 10158 Screenshots mit einigen Neuerungen aufgetaucht

Peter Hryciuk

Während in den vergangenen Tagen insgesamt drei neue Vorversionen von Windows 10 für PCs von Microsoft veröffentlicht wurden, zeigt sich die noch nicht offiziell erhältliche Windows 10 Mobile Build 10158 auf ersten Screenshots und enthüllt so einige Neuerungen. Microsoft will den Fokus auf Windows 10 Mobile setzen, wenn Windows 10 für PCs in den letzten Zügen liegt. Ab Mitte Juli soll die Entwicklung nochmals angezogen werden, um einen baldigen Release zu ermöglichen. Aktuell hängt man zeitlich etwas in der Luft, wobei die letzte öffentliche Preview Build 10149 schon einen ordentlichen Fortschritt im Vergleich zu den älteren Versionen gezeigt hat. Besonders die nächsten Wochen werden also richtig interessant. Doch auch die nun aufgetauchte Preview Build 10158 bringt interessante Änderungen.

Windows 10 Mobile Build 10158 Screenshots

Die neue Windows 10 Mobile Build 10158 bringt nicht viele Neuerungen, eher kleinere Optimierungen. Wirklich große und komplett neue Funktionen dürften wir auch bei dieser Version nicht mehr erwarten. Eher kleinere Erweiterungen und Verbesserungen des kompletten Systems. Wichtig ist im Endeffekt, dass die Smartphones mit Windows 10 Mobile flüssig und zuverlässig laufen. Die aktuellen Vorversionen eigenen sich kaum für den normalen Betrieb - das gilt aber generell bei Previews.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Windows 10 Mobile Build 10158_leak_04

Auf dem Startbildschirm der Windows 10 Mobile Build 10158 gibt es kleinere Anpassungen. Die Kacheln vom Beta Windows Store und dem Microsoft Edge Browser sind nun endlich durchsichtig. Damit passen sich diese Kacheln dem Gesamtbild besser an. Die People-App hat zudem eine neue Animation erhalten. Ob es diese auch wirklich in die finale Version schafft, ist natürlich die andere Frage.

Windows 10 Mobile Build 10158_leak_03

Die Kamera-App wurde aktualisiert und um eine interessante Funktion erwartet. Mit der Windows 10 Mobile Build 10158 lassen sich nun z.B. auch Videos mit 120 fps aufzeichnen. Das geht aber nur bei einer Auflösung von 728 x 576p. Gut möglich, dass neue High-End-Smartphones eine höhere Auflösung in diesem Aufnahmemodus unterstützen. Ansonsten gibt es im kompletten System kleinere Überarbeitungen am Design. So sind die Schieberegler z.B. nun abgerundet. Doch auch hier ist unklar, ob dies bis zur finalen Version so bleibt. Neu ist auch die aktualisierte Wallet App, mit der sich z.B. Tickets oder Boardkarten verwalten lassen. All diese Funktionen können in Zukunft natürlich noch weiter ausgebaut werden.

Windows 10 Mobile Build 10158_leak_01

Aktuell ist nicht bekannt, ob die Windows 10 Mobile Build 10158 im Insider Programm veröffentlicht wird. Da es mittlerweile die Build 10162 für PCs gibt, rechnen wir eher mit einer noch neueren Version.

Was sagt ihr zu der Windows 10 Mobile Build 10158?

Quelle: msmobile via neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung