Windows 10 Mobile: Provider kündigt Release im Oktober / November an

Peter Hryciuk
Windows 10 Mobile: Provider kündigt Release im Oktober / November an

Microsoft hat sich bisher offiziell noch nicht dazu geäußert, wann die finale Version von Windows 10 Mobile veröffentlicht wird. Das Unternehmen wird sich zunächst auf Windows 10 für PCs konzentrieren und dann die Entwicklung von der mobilen Version forcieren. Das hat Microsoft bereits in einem Interview bestätigt. Der Entwicklungsstand der Windows 10 Mobile Version hängt der PC-Version deutlich hinterher. Das verschweigt das Unternehmen auch gar nicht. Nun hat ein französischer Provider einen Update-Plan veröffentlicht, in dem diverse Lumia-Smartphones genannt werden, die im Oktober bzw. November ein Update auf Windows 10 Mobile erhalten sollen. Wie schon damals beim Termin mit Windows 10 für PCs und der Aussage des AMD CEOs, könnten die Provider natürlich mehr Informationen haben als wir. Immerhin arbeitet Microsoft mit den Providern sehr eng zusammen.

Windows 10 Mobile Release

Die Veröffentlichung von Windows 10 Mobile im Oktober bzw. November als Updates für diverse bereits erhältlich Lumia-Smartphones würde durchaus zum spekulierten Zeitplan passen. Die Fertigstellung des mobilen Betriebssystems wird im September bzw. Oktober erwartet. Damit würde man rechtzeitig zur IFA 2015 neue Lumia-Smartphones mit Windows 10 Mobile vorstellen können. Besonders die High-End-Modelle werden sehnsüchtig erwartet, doch auch Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte könnte mit Continuum zu richtig interessanten Geräten werden. Von Microsoft wurden die Termine natürlich nicht bestätigt. Es ist aber wie bei der Aussage von AMD, die Unternehmen wissen etwas mehr und könnten es so vorher verraten, bevor Microsoft sich äußert. Bis dahin ist es natürlich als Gerücht zu behandeln.

Windows 10 Mobile Release Provider

Laut dem französischen Provider SFR soll das Windows 10 Mobile Upgrade für die Lumia 435, 520, 530, 535, 625, 635, 830, 920, 925, 930, 1020 und 1520 Smartphones frühestens im Oktober veröffentlicht werden. Es erhalten im Grunde alle Lumia-Smartphones ein Upgrade, die bereits im Insider Programm mit der Vorversion versorgt wurden. Ob der Release aber auch so klappt wie gedacht, müssen wir abwarten. Die aktuellen Updates für Windows Phone 8.1 verzögern sich um Monate je nach Land und Provider. Laut den letzten Informationen will Microsoft ja den Release der Updates übernehmen, wenn die Provider nicht zeitnah liefern. Das würde die Wartezeit ordentlich verkürzen und die Geräte auf dem neusten Stand halten.

Windows 10 für PCs würde also am 29. Juli erscheinen und Windows 10 Mobile einige Monate später. Das passt eigentlich ganz gut zum Entwicklungsstand. Wir sind gespannt, wann Microsoft den finalen Termin für Windows 10 Mobile verrät, und ob die Entwicklung in Kürze tatsächlich positiv beeinflusst werden kann durch zusätzliche Entwickler.

Was sagt ihr zum möglichen Windows 10 Mobile Release im Oktober bzw. November?

Quelle: sfr via monwindowsphone | wmpoweruser

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung