Windows 10 Mobile: Remote Desktop App soll Continuum-Unterstützung erhalten

Peter Hryciuk

Microsoft möchte die Remote Desktop App für Windows 10 zukünftig als Universal-App entwickeln und die Unterstützung für Continuum unter Windows 10 Mobile einbauen. Damit hätte man über die Continuum-Funktion Zugriff auf einen vollwertigen PC und würde den Funktionsumfang enorm erweitern.

Remote Desktop App mit Continuum-Unterstützung geplant

Unter Windows 10 Mobile lässt sich auf dem Lumia 950 und Lumia 950 XL mit Continuum zwar an einem größeren PC arbeiten, doch es werden nur ganz bestimmte Apps unterstützt, die auch speziell für diese Funktion angepasst wurden. So ist die Auswahl an Anwendungen aktuell noch sehr beschränkt und Microsoft versucht die Entwickler mit Hilfestellungen natürlich dazu zu bewegen, ihre Anwendungen nicht nur als Universal-Apps für Windows 10 zu entwickeln, sondern auch mit Continuum kompatibel zu machen. So können die Apps wie an einem PC mit der Tastatur und Maus benutzt werden.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Der nächste große Schritt für Windows Continuum auf Smartphones wird die Remote Desktop App werden. Diese erlaubt aktuell den Ferngriff auf PCs mit einem PC. Zukünftig soll die Windows 10 App aber als Universal-App auch auf Smartphones genutzt werden können. Zusätzlich soll dann auch noch die Unterstützung für Continuum einfließen und es wäre dann möglich mit seinem Lumia 950 (XL) über das Display Dock an einem größeren Monitor von der Ferne auf einen vollwertigen PC zuzugreifen. Damit würde die Limitierung an Anwendungsgebieten aufgehoben werden - auch wenn es sich nur eine Remote-Lösung handeln würde.

Windows 10 Mobile App von Microsoft

Man muss sich natürlich zurecht fragen, wieso Microsoft eigene Apps nicht sofort mit allen Möglichkeiten ausreizt. Immerhin verlangt man genau das von anderen Entwicklern, während wirklich gute Anwendungen zwar für Windows 10 über den Windows Store zur Verfügung stehen, die Universal App und Unterstützung für Continuum aber fehlt. Genau das würde doch die Nutzung noch weiter voranbringen und mehr Nutzer zum Kauf der Hardware bewegen, wodurch die Entwickler mit einer größeren Plattform auch den Grund hätten, ihre Apps anzupassen. Es wird also Zeit, dass Microsoft die Möglichkeiten selbst auch ausschöpft. Genug Kapazitäten dürfte das Unternehmen besitzen.

Quelle: Microsoft Forum via windowscentral

Microsoft Lumia 950 XL mit kostenlosem Display Dock bestellen*

Video: Windows 10 Continuum

Continuum für Windows 10 Phones.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung