Windows 10 Mobile: Screenshots einer neuen Preview-Build geleakt

Peter Hryciuk

Microsoft hat die Veröffentlichung einer neuen Windows 10 Mobile Preview im Insider Programm für nach dem heutigen Event angekündigt. Doch schon jetzt sind einige Screenshots aufgetaucht, die kleinere Veränderungen einer bisher nicht genau bekannten Build enthüllen. Mit der Präsentation der Lumia 950 und Lumia 950 XL Smartphones dürfte in Kürze auch die Fertigstellung von Windows 10 Mobile bevorstehen. Demnach könnte Microsoft heute bereits die finale Version ankündigen und einen Release-Termin verraten. Eine neue Preview für Smartphones könnte also bereits sehr nah an der finalen Version sein.

Windows 10 Mobile: Screenshots einer neuen Preview-Build geleakt

Unbekannte Windows 10 Mobile Preview aufgetaucht

Die nun aufgetauchten Screenshots einer bisher unbekannten Windows 10 Mobile Preview enthüllen einige kleine Änderungen, die in der nächsten öffentlichen Vorversion übernommen werden könnten. Aktuell ist nicht bekannt, um welche Versionsnummer es sich genau handelt. Microsoft hatte kürzlich aber bestätigt, dass intern eine vielversprechende Build im Umlauf ist, die in Kürze auch im Insider Programm veröffentlicht werden könnte.

Windows 10 Mobile neue unbekannte Build wb_01

In der neuen Build besteht erstmals die Möglichkeit die Größe des Textes zu verändern. Wählt man eine kleinere Schrift, kann mehr auf dem Display dargestellt werden. So soll es zudem möglich sein mehr Kacheln auf dem Startbildschirm darstellen zu können, wenn man mehr Apps auf einmal überblicken möchte. Andererseits kann man natürlich auch den Text vergrößern und so die Ablesbarkeit steigern.

Windows 10 Mobile neue unbekannte Build wb_02

Jeder Nutzer kann demnach wie auf dem PC wählen, wie groß die Darstellung auf dem Display des Smartphones ausfallen soll.

Windows 10 Mobile neue unbekannte Build wb_03

Microsoft hat in der neuen Version auch den Entwickler-Modus um neue Optionen erweitert. Damit können nun mehr Einstellungen vorgenommen werden. Die neue Build von Windows 10 Mobile soll zudem deutlich flotter laufen. Verzögerungen auf dem Lockscreen und bei den Benachrichtigungen sollen so gut wie ausgeräumt sein.

Windows 10 Mobile neue unbekannte Build wb_04

Microsoft nähert sich mit der neuen Version also mit großen Schritten der finalen Umsetzung von Windows 10 Mobile. Die letzte offizielle Build 10536 hatte schon einen ordentlichen Schritt vorwärts aufgezeigt. Im Hinblick auf den baldigen Marktstart neuer Smartphones muss das Unternehmen aber auch fertig werden.

Was sagt ihr zu den Neuerungen der unbekannten Windows 10 Mobile Build?

Quelle: winbeta

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung