Windows 10 Mobile: Upgrades erst 2016 - Letzte Preview für 2015 zum Download

Peter Hryciuk

Microsoft wird in diesem Jahr keine Windows 10 Mobile Upgrades mehr für Nutzer von Windows Phone 8.1 Smartphones anbieten. Die Entwicklung verzögert sich und demnach auch die Veröffentlichung der Updates. Dafür hat man mit der Insider Preview Build 10586.36 eine neue Vorversion für alle Tester zum Download bereitgestellt.

Windows 10 Mobile: Upgrades erst 2016

Eigentlich sollten im Dezember und damit pünktlich zu Weihnachten die ersten Windows 10 Mobile Upgrades verteilt werden, doch daraus wird nun nichts. Windows Phone 8.1 Nutzer müssen auf Windows 10 nun doch noch etwas länger warten. Damit kann Microsoft seinen anvisierten Zeitplan nicht einhalten. Besonders die Nutzer der Lumia 640 Smartphones haben auf ein Upgrade gehofft, da dieses in diesem Jahr als „Windows 10“ Smartphone angekündigt wurde und mit das erste Gerät sein sollte, welches das Update auch wirklich erhält. Die letzten Wochen haben aber schon durchblicken lassen, dass daraus nichts wird. Jede neue Build hat Probleme gemacht und somit die Entwicklung verzögert. Nun ist das Team bis zum neuen Jahr zum Großteil im Urlaub. Im nächsten Jahr geht es dann weiter.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Letzte Insider Preview Build 10586.36 für 2015 veröffentlicht

Microsoft verabschiedet sich von den Testern mit einer neuen Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10586.36, die sowohl im Fast- als auch Slow-Ring zum Download bereitgestellt wurde. Diese soll viele Probleme der letzten Version lösen und das Betriebssystem auf den neusten Stand bringen. Neue Funktionen werden nicht eingeführt. Es ist ein reines Bugfix-Update. Nun dürften auch alle Lumia 950 und Lumia 950 XL Besitzer das Update angezeigt bekommen. Das Problem mit der Darstellung des vollen Speichers dürfte auch behoben sein. Informationen zur Laufzeit der Smartphones gibt es noch nicht. Da werden erst die nächsten Tage zeigen, ob der Akku weiterhin so schnell leer gesaugt wird.

2016 geht es dann weiter. Windows 10 Mobile muss endlich fertig werden und Windows 10 geht mit großen Schritten auf das Redstone-Update zu. Im neuen Jahr wird es deutlich häufiger Fast-Ring-Updates geben und demnach könnten die ersten neuen Funktionen von Redstone bald schon ausprobiert werden.

Quelle: Windows Blog via thurrott

Microsoft Lumia 550 mit Windows 10 Mobile kaufen*

Video: Windows 10 Mobile Funktionen vorgestellt

Windows 10 for Phones.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung