Windows 10 Mobile: Zeitplan für Updates aufgetaucht

Peter Hryciuk 1

Microsoft soll Windows 10 Mobile mittlerweile fertiggestellt haben und den Rollout als Update für bereits erhältliche Lumia-Smartphones im Dezember planen. Aus Polen erreicht uns vom Provider Orange nun ein konkreter Zeitplan, wann mit den Updates für welche Modelle zu rechnen ist. Insgesamt soll die Verteilung in zwei Wellen ablaufen. Microsoft wird zunächst die aktuellen Modelle und später die älteren Smartphones versorgen. Einige Geräte fehlen aber noch in der Liste, die eigentlich auch ein Update erhalten müssten.

Windows 10 Mobile: Update-Zeitplan geleakt

Der nun aufgetauchte Zeitplan nennt konkrete Termine, wann die bereits erhältlichen Lumia-Smartphones mit den Updates auf Windows 10 Mobile versorgt werden sollen. Wie von Microsoft bereits angekündigt, geht es für erste Modelle bereits im Dezember los. Laut Orange sollen in der Kalenderwoche 51, also ab dem 14. Dezember, erste Updates ausgerollt werden. Zu diesem Zeitpunkt sollen folgende Lumia-Smartphones versorgt werden:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Einige Wochen später möchte Orange ab der Kalenderwoche 5 2016, also ab dem 1. Februar 2016, weitere Modelle mit der neusten Version versorgen. Ab diesem Zeitpunkt soll das Update für folgende Lumia-Smartphones erhältlich sein:

  • Lumia 520
  • Lumia 532
  • Lumia 625
  • Lumia 720
  • Lumia 820
  • Lumia 920
  • Lumia 925
  • Lumia 930
  • Lumia 1020
  • Lumia 1320

Damit wären im Grunde die meisten Lumia-Smartphones versorgt. In der Auflistung fehlen aber das Lumia 530, Lumia 535 und das Lumia 1520. Diese Smartphones wurden zuvor aber auch mit der Insider Preview von Windows 10 Mobile versorgt und dürften demnach auch noch ein Update erhalten. Eventuell steht dafür aber noch nicht genau fest, wann Orange die Updates liefern kann. Besonders das ehemalige Flaggschiff-Smartphone 1520 muss in jedem Fall versorgt werden. Microsoft hat dieses Modell selbst bei einigen Präsentationen von Windows 10 Mobile zur Demonstration von Funktionen genutzt.

Diese Termine gelten natürlich nur für den Provider Orange. Es wäre gut möglich, dass Microsoft alle noch unterstützten Lumia-Smartphones schon ab Mitte Dezember versorgt, wie es bei der Preview der Fall ist. Man muss bei freien Modellen nicht auf Provider Rücksicht nehmen und kann die Updates direkt ausrollen.

Was sagt ihr zum geleakten Zeitplan für die Windows 10 Mobile Updates?

Quelle: wpworld via winbeta

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung