Windows 10 Mobile: Release und Start-Termin für Phones

Robert Schanze

Wann ist das Release von Windows 10 Mobile? Die Windows-10-Version für Smartphones wurde früher auch „Windows 10 for Phones“ genannt und soll auch dieses Jahr auf den Markt kommen, allerdings später als das Windows-10-Release für PCs. Alle Infos zum Erscheinungsdatum des mobilen Betriebssystems von Microsoft findet ihr hier.

Windows 10 for Phones.

Die Smartphone-Version von Windows 10 – Windows 10 Mobile – will Microsoft später veröffentlichen als die Desktop-Variante. Windows 10 Mobile sieht ähnlich aus wie sein Vorgänger Windows Phone 8.1, wurde aber an vielen Stellen deutlich überarbeitet.

Windows 10 Mobile: Release und Start-Termin für Phones

Die Desktop-Version von Windows 10 war ab 29. Juli 2015 als Upgrade verfügbar. Windows 10 Mobile für Smartphones wurde bislang im Herbst 2015 vermutet. Jetzt hat die Facebook-Webseite Microsoft Lumia einen konkreten Monat für das Release genannt: Im Dezember 2015 soll Microsofts mobiles Betriebssystem verteilt werden.

Windows 10 mit Android-Smartphone und iPhone verbinden

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Windows 10 Mobile mit der Insider Preview schon vor Release herunterladen

Wer nicht auf das Release warten möchte, kann sich über das Windows Insider Program die aktuelle Vorschau-Version von Windows 10 Mobile herunterladen. Dazu benötigt ihr die Windows-Insider-App aus dem Windows Store.

Allerdings sollte die Preview-Version nur auf Test-Smartphones ausprobiert werden, da Beta-Versionen weder stabil noch fertig sind.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox: Autofill-Daten löschen & deaktivieren – so geht's

    Firefox: Autofill-Daten löschen & deaktivieren – so geht's

    Firefox speichert Daten, die ihr in Formularfelder eingegeben habt, um sie das nächste Mal schnell wieder eingeben zu können. Dabei können aber auch private Daten angezeigt werden, was mitunter nicht gewollt ist. Wir zeigen auch auf GIGA, wie ihr die Autofill-Daten löscht und die Autofill-Funktion deaktiviert.
    Robert Schanze
  • Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Im privaten Modus speichert Firefox keine Passwörter, Cookies oder die Surf-Chronik. Wir zeigen euch hier auf GIGA, wie ihr den privaten Modus in Firefox startet und bei Bedarf auch dauerhaft aktiviert.
    Robert Schanze
* Werbung