Mit dem Microsoft-Hotfix namens „Show or Hide Updates“ könnt ihr in Windows 10 Updates deaktivieren. Das kleine Tool hat den Dateinamen wushowhide.diagcab und versteckt noch nicht installierte Updates. Windows 10 versucht dann nicht mehr diese automatisch zu installieren.

 

Windows-10-Updates deaktivieren

Facts 

Durch Microsofts neues Geschäftsmodell Windows as a Service lassen sich in Windows 10 Updates nicht mehr verhindern – Stichwort Zwangs-Updates. Da Updates aber auch fehlerhaft sein können, siehe etwa bei Update KB3081424, könnt ihr sie mit diesem Hotfix von Microsoft deaktivieren und zurückstellen. Der Hotfix hat den Dateinamen wushowhide.diagcab.

Windows-10-Updates deaktivieren (Microsoft Hotfix)

Mit dem Microsoft Hotfix deaktiviert ihr Updates in Windows 10.
Mit dem Microsoft Hotfix deaktiviert ihr Updates in Windows 10.

Um das Tool zu verwenden, müsst ihr zunächst das Windows-10-Update, dass ihr deaktivieren und nicht erneut installieren wollt, deaktivieren. Macht dazu Folgendes:

  1. Öffnet das Startmenü per Windows-Taste und gebt ein: Installierte Updates anzeigen.
  2. Klickt ganz oben auf das Suchergebnis, welches die Systemsteuerung öffnet.
  3. Wählt im neuen Fenster das jeweilige Update aus und klickt auf den Button Deinstallieren.
  4. Startet nach der Deinstallation des Updates das Tool wushowhide.diagcab per Doppelklick.

Folgt den Anweisungen des Tools am Bildschirm und wählt die Schaltfläche Hide updates aus. Danach wählt ihr das soeben deinstallierte Update aus und lasst es verstecken. Windows 10 wird danach nicht mehr versuchen das Update zu installieren - es ist deaktiviert.

Eine ausführliche Anleitung zu dem Tool wushowhide.diagcab lest ihr hier: Windows 10: Automatische Updates deaktivieren – So geht's. Wie ihr das ganze Update auf Windows 10 verhindert, erfahrt ihr im Artikel: Windows 10 installiert sich von selbst: Update verhindern und Logo aus Taskleiste löschen – So geht's.

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Windows-10-Updates deaktivieren (Microsoft Hotfix) von 2/5 basiert auf 22 Bewertungen.