BlueStacks 2 veröffentlicht - Android-Apps unter Windows abspielen

Peter Hryciuk

Mit BlueStacks 2 wurde ein neues Programm veröffentlicht, mit dem man Android-Apps unter Windows nutzen kann. Wer sich schon früher für das Thema interessiert hat, wird bereits über BlueStacks gestoßen sein. Mit der neuen Version wurden aber zusätzliche Funktionen integriert und weitere Verbesserungen umgesetzt. Zur Nutzung ist kein Touchscreen nötig. BlueStacks 2 kann durch zusätzliche Bedienelemente komplett mit der Maus gesteuert werden.

BlueStacks 2 veröffentlicht - Android-Apps unter Windows abspielen

BlueStacks 2 veröffentlicht

BlueStacks 2 ist ein Emulator für Android-Apps unter Windows. Die erste Version konnte auch unter Max OS X genutzt werden, die neue Version ist zunächst nur für Windows vorgesehen. Es könnte aber noch eine weitere Version folgen. Im Vergleich zum Vorgänger wurden viele Verbesserungen eingeführt, dieser wurde in den letzten Jahren immerhin über 100 Millionen Mal heruntergeladen. Das zeigt das große Interesse, Android-Apps unter Windows ausführen zu können.

Mit BlueStacks 2 hat man das bisher größte Update veröffentlicht. Eine der wichtigsten neuen Funktionen besteht in der Möglichkeit, mehrere Apps zur gleichen Zeit abspielen zu können. Mit Tabs kann zwischen den laufenden Android-Apps gewechselt werden. So lässt sich z.B. ein Messenger nutzen, während man ein Spiel spielt oder Video schaut. Ist zwar kein echtes Multitasking in der Hinsicht, doch es scheint gut zu funktionieren. Der Wechsel der Anwendungen wird in jedem Fall erleichtert und es funktioniert auch schneller.

Während an der Oberseite wie gewohnt Tabs der jeweiligen Android-Apps zu finden sind, hat man in BlueStacks 2 bestimmte Bedienelemente auf der linken Seite untergebracht. Dort kann man z.B. die Darstellung verändern, das Gerät schütteln, die Kamera starten usw. Alles Funktionen, die man vom Smartphone kennt und die bei einigen Apps benötigt werden. So wird auch die Kompatibilität gesteigert. BlueStacks 2 soll zudem eine bessere Performance besitzen, um die Funktionen auch auf günstigeren Notebooks oder auch Tablets nutzen zu können.

  • BlueStacks 2 herunterladen beim Hersteller

via stadt-bremerhaven

Surface Pro 4 bei Amazon kaufen *

Video: Surface Pro 4 im Test

Surface Pro 4 Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung