Creators Update: Windows 10 Update Assistent soll direkte Installation erlauben

Peter Hryciuk 3

Zum Start des Creators Update wird Microsoft wohl einen „Windows 10 Update Assistent“ bereitstellen, mit dem man das Update auf die neue Windows-Version forcieren und sofort durchführen kann.

Introducing the Windows 10 Creators Update.

Windows 10 Update Assistent für das Creators Update

Das Creators Update steht vor der Tür und könnte im Grunde jederzeit von Microsoft veröffentlicht werden. Passend dazu wird es wohl wieder ein Tool geben, mit dem sich das Update direkt durchführen lässt. Wer nicht auf die Aktualisierung über Windows Update in Windows 10 warten möchte, könnte mit diesem Programm den Download und die Installation sofort beginnen. Der Download des neuen „Windows 10 Update Assistent“ ist bereits geleakt und gibt einen Hinweis darauf, welchen Build die finale Version des Creators Updates besitzen wird.

Wer den „Windows 10 Update Assistent“ bereits jetzt installiert, bekommt immerhin den Hinweis angezeigt, welche Version Windows 10 aktuell trägt und auf welche Version aktualisiert werden könne. In dem Fall ist es der Build 15063.

Die Installation des Creators Updates für Windows 10 klappt natürlich noch nicht, denn das Update wurde durch Microsoft noch nicht fertiggestellt und freigegeben. Im schlimmsten Fall würde man eine unfertige Version erhalten, die eventuell Probleme bereitet.

Windows 10 USB-Stick bei Amazon kaufen *

Windows 10 Update Assistent erlaubt sofortigen Download

Viel interessanter wird der Update-Assistent nach dem Release des Creators Updates. Dann wird man darüber nämlich das Update forcieren und sofort starten können. Man müsste also nicht warten, bis die neue Version in der Update-Funktion von Windows 10 angezeigt wird. Das kann bei über 400 Millionen Windows-10-Nutzern durchaus einige Zeit dauern – wie man am Anniversary Update bereits gesehen hat.

Offiziell vorgestellt wurde das neue Programm zwar noch nicht, der direkte Download ist von Microsoft-Servern aber bereits möglich. Nach dem Rollout des Creators Updates werden wir euch informieren, ob ihr so das Update sofort installieren könnt. Der Rollout könnte am 11. April beginnen.

via mspoweruser

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link