Entwickelt für Windows 10: Microsoft weist auf optimierte Apps hin

Peter Hryciuk

Microsoft weist im Windows Store ab sofort mit dem Hinweis „Entwickelt für Windows 10“ auf speziell für Windows 10 programmierte Apps hin. Nutzer wissen also demnach sofort, ob die Apps noch aus Zeiten von Windows 8 stammen, oder aber als Universal Apps für das neuste Betriebssystem entwickelt wurden. Entwickler können sich so auch mehr Aufmerksamkeit für komplett neue Apps erhoffen.

10 reasons to upgrade to windows 10 - Windows Store.

Windows Store: Entwickelt für Windows 10

Microsoft will den Fokus auf speziell für Windows 10 entwickelte Apps lenken und weist nun mit einem neuen Hinweis auf die Universal Apps hin. Bisher haben sich die Apps im neuen Windows Store nicht von älteren Anwendungen für Windows 8 und Windows 8.1 abgehoben. Entwickler mussten selbst in der Beschreibung darauf hinweisen, dass diese App perfekt mit Windows 10 arbeitet und es weder Probleme mit der Performance, Kompatibilität oder Skalierung gibt. Der neue Hinweis stärkt die Position der Entwickler, die tatsächlich Zeit und Arbeit investiert haben, um die Anwendungen an das neue Betriebssystem anzupassen. Das könnte nun natürlich auch ein neuer Ansporn für andere Entwickler sein, um dieses „Gütesiegel“ ebenfalls zu erhalten.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

windows store entwickelt für windows 10

Der „Entwickelt für Windows 10“-Hinweis findet sich direkt unter dem „Teilen“-Button und fällt im ersten Moment gar nicht so sehr ins Auge. Nutzer haben vor der Installation aber nun die Sicherheit, dass die Apps an das neue Betriebssystem angepasst wurden und demnach auch unter Windows 10 ohne Probleme funktioniert - egal auf welchem Endgerät. Um den Hinweis angezeigt zu bekommen, muss man aber auch eine aktuelle Version des Windows Stores installiert haben. Danach kann man sich im Windows Store nach solchen Apps umschauen.

Eine strikte Teilung will Microsoft natürlich nicht haben zwischen alten und neuen Apps. Das würde den Windows Store spalten und vermutlich auch die vorhandenen Entwickler vergraulen. Mit diesem recht unauffälligen Hinweis geht man aber in die richtige Richtung. Eventuell werden nun noch mehr Entwickler ihre Apps für Windows 10 optimieren.

Surface Pro 4 bei Amazon*

Ist euch der Hinweise „Entwickelt für Windows 10“ bereits aufgefallen?

via windowscentral

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung