Fantom-Trojaner tarnt sich als kritisches Windows-Update

Peter Hryciuk 2

Im Internet treibt sich mit Fantom ein neuer Verschlüsselungstrojaner herum, der sich als kritisches Windows-Update tarnt und Lösegeld fordert. Führt man die a.exe aus, wird ein Windows-Update vorgegaukelt, welches aber den Windows-PC komplett verschlüsselt.

Fantom-Trojaner tarnt sich als kritisches Windows-Update

Fantom-Trojaner erpresst Windows-Nutzer

Nach Locky folgt nun Fantom als neuer Verschlüsselungstrojaner, der sich über das Internet verbreitet. Aktuell ist aber noch nicht genau bekannt, wie die Verbreitung tatsächlich stattfindet, denn man muss eine a.exe-Datei ausführen, was ein erfahrener Nutzer eigentlich nicht machen würde. Sollten die Hacker aber die a.exe als Sicherheitsupdate für Windows tarnen, könnte die Verteilung über entsprechende Webseiten vorangetrieben werden, denn die Ransomware tarnt sich als ein solches Update – zumindest optisch. Im Hintergrund wird nämlich der PC verschlüsselt und der betroffene Nutzer soll sich bei den Erpressern melden, die den PC nach einer Lösegeldzahlung wieder freigeben.

Taken from BleepingComputer.com

Die gute Nachricht ist, dass man aktiv auf die a.exe klicken muss, bevor der eigene PC verschlüsselt wird. Man sollte also keinen Download aus unsicheren Quellen trauen. Weiterhin erkennen mittlerweile viele Antivirenprogramme den Fantom-Trojaner und blockieren die Ausführung. Wenn man die Datei trotzdem ausgeführt hat, denn nützt auch das Schließen der Windows-Update-Meldung mit Alt + F4 nichts, denn dann findet die Verschlüsselung schon statt und man kann den Prozess nicht mehr aufhalten. Verschlüsselt wird in AES 128 mit der Dateiendung .fantom. Laut dem Erpressungsschreiben haben die Nutzer eine Woche Zeit sich zu melden, sonst wird der Schlüssel für die Freigabe zerstört. Dann sind die Daten nicht mehr zu retten.

Der Download von unsicheren Seiten sollte demnach vermieden und das eigene Antivirenprogramm auf den neusten Stand gebracht werden. Dann ist man für den schlimmsten Fall bestens gerüstet.

Quelle: bleepingcomputer via golem

Windows 10 USB-Stick bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung