Mit dem GPD Pocket hat ein chinesisches Unternehmen bei Indiegogo einen Crowdfunding-Hit gelandet und das gewünschte Finanzierungsziel mehr als verdreifacht. Was hat dieses Mini-Notebook nur an sich?

GPD Pocket: Kleines Notebook mit guter Ausstattung

GPD Pocket: Mini-Notebook mit Windows 10 oder Linux.

Das chinesische Unternehmen Wade Wang hat bereits 2016 mit dem kleinen Gaming-Handheld GPD Win einen Erfolg beim Crowdfunding gelandet und nun noch einmal nachgelegt. Man hat im Grunde ein vollwertiges Windows-10-Notebook in einem extrem kleinen Gehäuse untergebracht. Das Display besitzt dabei nur eine Diagonale von 7 Zoll, bietet aber eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Vor einigen Jahren waren solche Geräte als Netbooks sehr beliebt, wurden durch günstige 2-in-1-Tablet aber schnell vom Markt verdrängt. Das GPD Pocket ist aber anders, denn es spart weder am Speicherplatz noch am Arbeitsspeicher. Es kommt zudem mit dem aktuell schnellsten Atom-Prozessor.

Asus Transformer 2-in-1 bei Amazon kaufen

GPD-Pocket-Titel

Der UMPC arbeitet mit dem Intel Atom Z8750 Quad-Core-Prozessor, der von satten 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher unterstützt wird. Die kompakte Bauform erfordert aber eine aktive Kühlung, was bei Atom-Prozessoren normalerweise nicht nötig ist. Das komplette Gehäuse wurde aus Metall gefertigt. Im Video wird es deswegen mit dem MacBook von Apple verglichen. Der 7.000-mAh-Akku soll eine Laufzeit von 12 Stunden ermöglichen und der Mini-PC kommt auf ein Gewicht von unter 500 Gramm. Ein USB-Typ-C-Anschluss darf natürlich nicht fehlen. Für den Einsatz auf dem Schreibtisch gibt es einen HDMI-Ausgang und einen vollwertigen USB-Port. Neben Windows 10 kann man auch Linux als Betriebssystem wählen.

Introducing the Windows 10 Creators Update.

Wer das Projekt bei Indiegogo unterstützt, bekommt den GPD Pocket für nur 399 US-Dollar. Später soll das Mini-Notebook 599 US-Dollar kosten. Für Europa ist der Einsatz nur bedingt geeignet, da es eine QWERTY-Tastatur gibt. Es fallen beim Import zudem weitere Kosten an. Insgesamt scheint das Interesse an einem so kleinen Notebook mit guter Ausstattung aber vorhanden zu sein.

Quelle: Indiegogo via liliputing