Die heftigen Reaktionen auf das Ableben von MS Paint haben Microsoft wohl zum Umdenken gebracht. Das kultige Malprogramm wird doch nicht eingestellt und bekommt sogar ein prominentes Zuhause, wo es kostenlos heruntergeladen werden kann.

 

Windows 10

Facts 

Microsoft hängt an MS Paint – genau wie die Nutzer

Es wäre wohl eine schwere Trennung geworden. Seit Windows 1.0 und somit 32 Jahren ist MS Paint Teil des Betriebssystems. Gestern wurde bekannt, dass Microsoft das Malprogramm beerdigen möchte – und heute kommt der Rückzieher. Die weltweite Bestürzung hat Microsoft wohl zum Umdenken gebracht und so kam schnell eine erfreuliche Reaktion. MS Paint wird demnach tatsächlich bald aus dem Windows-10-Betriebssystem entfernt, kann aber jederzeit über den Windows Store kostenlos heruntergeladen werden. Diese freudige Botschaft hat das Unternehmen heute offiziell über den Windows-Blog verbreitet.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme

Unklar ist, ob MS Paint auf dem aktuellen Stand bleibt. Gestern wurde ja bekannt, dass die Entwicklung eingestellt wird. Diesen Punkt erwähnt Microsoft nicht. Tatsächlich könnte Microsoft MS Paint natürlich im Windows Store als Win32-Programm anbieten, muss es aber nicht weiterentwickeln. Für Fans des Programms spielt das vermutlich keine Rolle. Wichtig ist nur, dass man sich das Malprogramm zukünftig weiter installieren kann.

Paint 3D ebenfalls im Windows Store

Paint 3D: Bring your ideas to life in 3D

Etwas umfangreicher ist Paint 3D, das sich eher an kreative Nutzer richtet, die mehr als die Basisfunktionen verwenden wollen. Auch dieses Programm wird im Windows Store kostenlos zum Download angeboten. Die Nutzer haben damit also weiterhin die Wahl zwischen zwei Paint-Programmen von Microsoft.

Quelle: Windows-Blog

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).