Windows 10: Anniversary Update wird nur langsam angenommen

Peter Hryciuk

Microsoft hat das Anniversary Update für Windows 10 vor wenigen Wochen zum kostenlosen Download veröffentlicht, doch das wirklich große Interesse an den Neuerungen bleibt aus. Neuste Zahlen zeigen auf, wie viele Nutzer das Update bereits installiert haben.

Windows 10 Anniversary Update: Neue Features.

Windows 10: Anniversary Update nur auf ein Drittel der Geräte

Das neue Betriebssystem Windows 10 hat Anfang August ein erstes großes Update spendiert bekommen, welches kostenlos an alle Nutzer verteilt wird. Das Anniversary Update bringt einige neue Funktionen mit sich und optimiert auch etwas die Bedienung der Oberfläche. Das Interesse an der Installation des Updates hält sich nach einigen Wochen aber sehr zurück. Eigentlich könnte man erwarten, dass das Update relativ gut angenommen wird, da es das Betriebssystem sinnvoll erweitert, doch das ist nicht wirklich der Fall.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Windows-10-laptop

Laut den Daten von AdDuplex sind aktuell nur 34,5 Prozent der Windows-10-Nutzer mit der neusten Version 1607 unterwegs. Es handelt sich dabei um das Anniversary Update, welches ab dem 2. August kostenlos zum Download bereitsteht. Vor knapp einem Monat waren es noch 16,2 Prozent. Damit ist das Wachstum sehr stabil. Für eine komplette Abdeckung würde das aber auch bedeuten, dass es durchaus noch vier Monate oder länger dauern könnte. Zahlen zu Smartphones gibt es leider nicht.

Microsoft möchte Updates bis November abschließen

Microsoft reguliert die Verfügbarkeit des Anniversary Updates aber auch. Wie schon bei der Verteilung des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 steuert Microsoft ganz genau, wer wann das Update erhalten kann. Insgesamt soll der Prozess bis November abgeschlossen sein und jeder das Update installieren können – wenn er möchte. Es kann also im Endeffekt auch gewollt sein, dass nicht alle Nutzer das neue Update sofort angeboten bekommen. Immerhin sind mittlerweile über 350 Millionen Windows-10-Geräte im Umlauf und da muss die Verteilung geregelt ablaufen.

via thurrott

Windows 10 USB-Stick bei Amazon kaufen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung