Windows 10: App auf SD-Karte Funktion erst später

Peter Hryciuk
Windows 10: App auf SD-Karte Funktion erst später

Windows 10 feiert am 29. Juli zwar seinen offiziellen Launch, wird zu dem Zeitpunkt aber noch nicht alle angekündigten Funktionen besitzen. Nun hat Microsoft offiziell bestätigt, dass die Möglichkeit zur Installation von Apps aus dem Windows Store auf die SD-Karte erst später integriert ist. Dabei ist es genau diese Funktion, die Nutzer von günstigen Tablets mit wenig internem Speicher schon lange erwarten. Einen genauen Zeitplan, wann die Funktion in Windows 10 integriert wird, gibt es zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Da das Insider Programm aber ganz normal weiter läuft, wird die Funktion sicher in einer zukünftigen Build zum Test bereitgestellt.

Windows 10 App auf SD-Karte

Besonders wenn man ein günstiges Windows-Tablet mit nur 16 oder 32 GB internem Speicher besitzt, ist der Speichermangel allgegenwärtig. Microsoft hat zwar schon diverse Optimierungen vorgenommen, mit denen der Speicherbedarf von Windows selbst reduziert wird, doch es bleibt einfach nicht wirklich viel freier Speicher übrig, um viele Daten auf dem Endgerät lagern zu können. Besonders bei Spielen aus dem Windows Store, die nicht selten über 1 GB an Speicherplatz benötigen, wäre die Möglichkeit zur Installation auf einer SD-Karte wirklich vorteilhaft. Bisher lassen sich Apps und Spiele aus dem Windows Store nur auf dem internen Speicher ablegen.

Der Verzicht auf die Funktion zur Installation von Apps auf die SD-Karte wurde damit begründet, dass die Entwicklung und Funktionsweise einfach noch nicht zufriedenstellend war. Wenn die Installation auf der SD-Karte nicht anständig funktioniert, war es richtig, diese Funktion zu verzögern und anständig zu finalisieren. Besonders wenn eventuell die Funktionsweise der Apps von der Speicherkarte beeinträchtigt wird. Wir wollen trotzdem hoffen, dass diese Funktion bald in Windows 10 integriert wird. So könnte man sein Tablet mit einer günstigen Speicherkarte aufrüsten und deutlich mehr Apps und Spiele auf dem Tablet installiert lassen. Die Verzögerung betrifft natürlich nur die PC-Version von Windows 10. Windows 10 Mobile wird diese Funktion zum Launch besitzen.

Was sagt ihr zu dem vorläufigen Verzicht auf die Funktion?

Quelle: microsoft via windowscentral

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung