Microsoft hat gestern Abend mit der Windows 10 Build 10041 eine neue öffentlich über das Insider Programm zugängliche Vorversion des kommenden Betriebssystems zum Download freigegeben. Man muss die bisher verfügbare Build 9926 installiert haben, um die neue Version per Update zu bekommen. Der direkte Download ist aktuell noch nicht möglich und es gibt auch schon erste Probleme in dieser Version, die aber mit einer Codezeile repariert werden können. Microsoft könnte in Kürze also schon nachbessern müssen mit einem Update.

Windows 10 Build 10041 Neuerungen im Video

Die Windows 10 Build 10041 entspricht im Grunde der kürzlich geleakten Build 10036 soll aber die dort aufgetauchten Probleme nicht mehr besitzen. Zudem hat Microsoft einige zusätzliche Funktionen integriert bzw. eher freigeschaltet. Denn endlich ist es auch in Deutschland möglich Cortana unter Windows 10 auf dem Desktop direkt zu nutzen - ohne die Sprache und Region umstellen zu müssen. So kann man sich mit dem Sprachassistenten und den Möglichkeiten etwas umfangreicher beschäftigen. Die schnelle Veröffentlichung zeigt, wie wichtig Microsoft der deutsche Markt mittlerweile ist.

Ansonsten wird im Video auch der erste Fehler von der Windows 10 Build 10041 mit einigen Apps gezeigt, der aber sehr leicht gelöst werden kann. Die Codezeile findet man in der Beschreibung des Videos. Danach müssen die Apps über den Windows Store repariert werden, indem eine Neuinstallation durchgeführt wird.

Der Funktionsumfang wurde in der neuen Windows 10 Build 10041 etwas erweitert und auch optimiert. Wir sehen z.B. das verbesserte Startmenü und die neuen Möglichkeiten unter Task View. Alles soll den Arbeitsablauf verbessern. Besonders die Anzeige der nur auf dem Desktop aktiven Apps ist wichtig, um die Übersicht zu behalten. Nutzt man mehrere virtuelle Desktops gleichzeitig, könnte so die Masse an geöffneten Anwendungen für unnötige Unordnung sorgen.

(Link zum YouTube-Video)

Insgesamt fällt aber auch auf, dass die Windows 10 Build 10041 sehr stabil und schnell läuft. Alle Elemente werden zügig geöffnet und es scheint keine zu großen Probleme zu geben. Bereits im Sommer wird Microsoft die finale Version von Windows 10 veröffentlichen und kostenlos für Windows 7 und Windows 8.1 Nutzer zum Download bereitstellen. Wir sind gespannt, welche Funktionen das Unternehmen bis dahin noch integriert.

Wie gefällt euch die Windows 10 Build 10041? Habt ihr die Version schon ausprobiert?

via winbeta

 

Windows 10

Facts