Windows 10 Build 10151 Download geleakt - neue Version in Kürze

Peter Hryciuk
Windows 10 Build 10151 Download geleakt - neue Version in Kürze

Mit der Windows 10 Build 10151 ist gestern eine neue Version des kommenden Betriebssystems zum Download geleakt. Diese ist etwas älter als die Windows 10 Build 10154, die kürzlich in einem Video aufgetaucht ist. Der Download und die Installation der geleakten Version lohnen sich dabei nicht wirklich. Es gibt zu viele Einschränkungen und Microsoft steht bereits kurz davor, eine neue offizielle Vorversion zu veröffentlichen. Es könnte im Grunde jederzeit passieren. Wer den Download trotzdem wagen möchte, findet einige Informationen und den Link nachfolgend.

Windows 10 Build 10151 Download geleakt

Der Windows 10 Build 10151 Download stammt aus der gleichen chinesischen Quelle, die bereits die Windows 10 Build 10147 geleakt hat. In dem Fall handelt es sich aber um die chinesische Version. Bei der anderen Version hatte man immerhin noch die englische Version zur Verfügung, wodurch die Nutzung noch möglich war. Ohne passende Sprachpakete ist die Nutzung in Deutschland kaum möglich - falls man nicht zufällig chinesisch kann. Die zusätzlichen Sprachen stehen leider nicht zum Download bereit und somit lohnt sich dieser im Grunde nicht. Weiterhin ist der chinesische Server extrem langsam. Wer es doch wagen möchte, findet die weiteren Informationen bei Microsoft-News.

Viel wichtiger ist für alle Windows 10 Insider die Ankündigung, dass in Kürze eine neue Vorversion für PCs erscheint. Microsoft hat vor wenigen Tagen offiziell verkündet, dass neue Builds für PCs und Smartphones in Vorbereitung sind. Die Version für Smartphones wurde dann auch nur Stunden nach der Ankündigung veröffentlicht, während die PC-Version noch etwas auf sich warten lässt. Nun hat Gabe Aul aber nochmals angekündigt, dass die neue Version für PCs in den Startlöchern steht. Es kann also nicht mehr lange dauern, bis im Insider Programm alle Tester wieder eine neue Version mit weiteren Verbesserungen ausprobieren können.

Die neue Windows 10 Preview Build dürfte vermutlich die Windows 10 Build 10154 oder Neuer werden. Dort funktioniert z.B. die Phone Companion App und man kann Cortana die eigene Stimme beibringen. So soll der Sprachassistent nur noch vom Besitzer genutzt werden können. Ansonsten wird es einige Änderungen am Design geben. Heute genau in einem Monat wird die finale Windows 10 Version zum Download angeboten und in den Handel gebracht. Es kann also nicht mehr lange dauern bis zur finalen RTM-Version.

Was erwartet ihr euch von der neuen Windows 10 Build?

via winbeta

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung