Windows 10 Build 10176: Mögliche RTM-Version zum Download geleakt

Peter Hryciuk
Windows 10 Build 10176: Mögliche RTM-Version zum Download geleakt

Mit der Windows 10 Build 10176 ist eine mögliche RTM-Version des kommenden Betriebssystems zum Download geleakt. Microsoft ist aktuell dabei intern diverse Versionen für den RTM-Status von Windows 10 zu kompilieren. Diese wird dann in den kommenden Tagen an die Hersteller verteilt, die ihre neuen PCs damit ausstatten sollen, um neue Modelle direkt mit Windows 10 anbieten zu können. Gleichzeitig wird die RTM-Version dann auch ab dem 29. Juli als Upgrade für Windows 7 und Windows 8.1 verteilt. Die Version spielt dabei aber nur eine untergeordnete Rolle, denn die Entwicklung geht weiter. Man benötigt nur eine Version, die man endlich als fertig bezeichnen kann, um diese auszuliefern. Der geleakte Download ist nicht offiziell und sollte demnach nur mit Vorsicht genossen werden. Am besten in einer virtuellen Umgebung, wenn man diese Version wirklich ausprobieren möchte.

Windows 10 Build 10176 geleakt

Die Windows 10 Build 10176 ist ein heißer Kandidat für die RTM-Version von Windows 10, die ab dem 29. Juli zum Download angeboten wird. Der nun aufgetauchte Download steht in chinesischer und englischer Sprache zur Verfügung. Die Installation wird eher nicht empfohlen, da der Download aus einer dubiosen Quelle stammt, wie in den letzten Wochen schön öfter. In einer virtuellen Umgebung dürfte aber kaum etwas passieren, wenn man die Windows 10 Build 10176 wirklich ausprobieren möchte.

Im Vergleich zur offiziell verfügbaren Build 10166 im Insider Programm hat die Windows 10 Build 10176 im Grunde keine großen Verbesserungen zu bieten. Es gibt teilweise sogar Probleme mit Cortana bei einigen Nutzern. Ansonsten sollen die Performance und der Systemumfang der finalen Version entsprechen. Alle dort enthaltenen Inhalte werden auch in der finalen Version von Windows 10 erwartet. So wurde z.B. auch das Wasserzeichen entfernt, welches die Windows 10 Build 10176 als Testversion mit bestimmter Version auszeichnet. Diese bekommen normalen Nutzer nach dem Upgrade oder der Installation von Windows 10 natürlich nicht zu sehen. Demnach ist es schon interessant zu sehen, wie gut das System im Endeffekt in der finalen Version läuft.

Wer sich für den Download der Windows 10 Build 10176 interessiert, findet die Links bei Microsoft News. Wir bieten den Download nicht direkt an. Solltet ihr eine Installation planen, dann sichert unbedingt vorher alle Daten und installiert diese nicht offizielle Version nicht auf einem produktiven System. So lange ist es nicht mehr bis zum 29. Juli.

Was sagt ihr zur Windows 10 Build 10176?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung