Windows 10 Build 10550: Neue Insider Preview in Vorbereitung

Peter Hryciuk

Microsoft hat mit der Windows 10 Build 10550 einen vielversprechenden Kandidaten für den Release im Insider Programm. Die neue Vorversion wird aktuell intern bei Microsoft getestet und könnte noch diese Woche veröffentlicht werden. Die Build 10550 ist nur einige Versionsnummern neuer als die letzte Preview Build, die Microsoft erst vor wenigen Tagen für Windows Insider veröffentlicht hat. Ob es wirklich zum Release kommt, müssen wir aber noch abwarten.

Windows 10 Build 10550 bestätigt

Gabe Aul von Microsoft hat auf Nachfrage eines Nutzers bestätigt, dass die Windows 10 Build 10550 ein guter Kandidat für einen baldigen Release im Windows Insider Programm ist. Die neue Vorversion soll intern bereits intensiv ausprobiert worden sein und keine großen Probleme machen. Demnach wäre eine Veröffentlichung im Fast Ring durchaus eine Möglichkeit. Die Bereitstellung im Insider Programm könnte recht zügig stattfinden, wenn keine weiteren Schwierigkeiten auftauchen. Leider ist das nicht garantiert, denn die letzten Versionen mussten in letzer Minute oft verschoben werden. Im Vergleich zur kürzlich veröffentlichten Windows 10 Build 10547 dürfte es zudem keine großen Neuerungen geben. Vermutlich würden nur wieder einige Probleme behoben.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Windows 10 Threshold 2-Update

Microsoft arbeitet sich mit jeder neuen Vorversion von Windows 10 näher an den Release des ersten großen Threshold 2-Updates vor. Es wäre durchaus gut denkbar, dass das Update am 6. Oktober auf dem Microsoft-Event angekündigt und alle Details enthüllt werden. Passend dazu könnte der Release stattfinden, wenn das neue Surface Pro 4 auf den Markt kommt, um direkt alle neuen Funktionen anbieten zu können. Spätestens dann dürften auch alle weiteren Windows 10 Nutzer versorgt werden. Zuletzt hat Microsoft einige zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung des Designs und Optimierungen für das Startmenü integriert. Diese wurden sehr gut angenommen. Es könnten weitere Kleinigkeiten folgen, die das Betriebssystem weiter optimieren.

Wann genau Microsoft die neue Windows 10 Build 10550 veröffentlicht, ist aktuell nicht bekannt. Wenn Gabe Aul aber selbst schon von schnell schreibt, dann könnte es relativ spontan und zeitnah passieren. Eventuell ja noch vor dem Wochenende.

Was erwartet ihr euch von der Windows 10 Build 10550?

via neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung