Windows 10 Build 10551: Screenshots enthüllen neue Funktionen

Peter Hryciuk

Mit der Windows 10 Build 10551 ist eine neue Version des Betriebssystems aufgetaucht, die bisher noch nicht im Insider Programm zur Verfügung gestellt wurde. Erste Screenshots enthüllen aber bereits einige neue Funktionen, die in erster Linie den Microsoft Edge Browser betreffen. Da aktuell noch kein Changelog aufgetaucht ist, könnte es gut sein, dass in Kürze noch weitere Neuerungen dazu auftauchen. Oft werden neue Funktionen und Änderungen erst mit der Zeit entdeckt, da man nicht alles sofort überblicken kann. Wir lassen uns demnach überraschen, was für Neuerungen sonst noch auftauchen, bevor Microsoft eine neue Version für Windows Insider veröffentlicht.

Windows 10 Build 10551: Screenshots enthüllen neue Funktionen

Windows 10 Build 10551 Neuerungen

Microsoft hat in der letzten Woche durchblicken lassen, dass man in Kürze eine neue Build von Windows 10 im Insider Programm veröffentlichen möchte. Daraus ist bis heute leider nichts geworden. Es sind wohl wieder unverhofft Fehler aufgetaucht, die zunächst beseitigt werden müssen, bevor man eine neue Preview im Insider Programm veröffentlicht. Mit der Windows 10 Build 10551 ist eine solche neue Preview in China aufgetaucht, zu der auch erste Informationen zu Neuerungen bekannt sind. Diese betreffen in erste Line aber den integrierten Microsoft Edge Browser, der mit dem ersten großen Update für Windows 10 auch neue Funktionen erhalten wird. Bei dem Release am 29. Juli haben nämlich einige wichtige Funktionen gefehlt, die andere Browser vom Werk aus mitliefern.

Windows-10-Build-10551-Edge-sync

In den Einstellungen des Microsoft Edge Browsers unter Windows 10 Build 10551 ist eine neue Option aufgetaucht, mit der sich die Inhalte zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren lassen. Die Favoriten, Leselisten und weitere persönliche Informationen werden über den Microsoft Account im Edge Browser an alle genutzten Windows 10 Geräte übertragen. Damit bleiben die Informationen auf dem neusten Stand und man hat überall den gleichen Status. Eine wichtige Funktion, wenn man mehrere Windows 10 Geräte und den Edge Browser nutzt. Die Einstellung ist in der Build aber vom Werk aus deaktiviert. Man muss also manuell eingreifen.

Windows-10-Build-10551-Edge-2

Eine weitere interessante Neuerung ist die Möglichkeit ein neues Fenster mit der dritten Maustaste in der Mitte zu öffnen. Klickt man mit der 3. Maustaste auf das Microsoft Edge Symbol in der Taskleiste, dann öffnet sich direkt ein neues Fenster und man kann neue Inhalte nutzen. Wird in der GIF-Animation sehr gut dargestellt.

Was sagt ihr zu den bisher bekannten Neuerungen der Windows 10 Build 10551?

Quelle: ithome via microsoft-news

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung