Windows 10 Build 10558 für PCs zum Download geleakt

Peter Hryciuk

Mit der Windows 10 Build 10558 ist nur wenige Tage vor dem Microsoft-Event am 6. Oktober eine neue Preview Build zum Download geleakt, die einige wichtige Änderungen mitbringt. Dazu gehören neue Apps, Anpassungen am Design und Erweiterungen des Funktionsumfangs. Die geleakte Build 10558 steht in der englischen 64-Bit-Version zum Download bereit, sollte aber nur auf eigene Gefahr installiert werden, zumal nicht alle Funktionen auch wirklich aktiv sind. Es dürfte sich um eine weitere Zwischenversion handeln, die nur für Entwickler und Microsoft-Partner gedacht ist. Deswegen wird diese Build wohl nicht im Insider Programm zum Download angeboten.

Windows 10 Build 10558 für PCs zum Download geleakt

Windows 10 erhält Messenger-App

In der neusten Windows 10 Build 10558 hat Microsoft die Messenger-App integriert, die eigentlich schon Teil des Grundsystems beim Release vor zwei Monaten sein sollte. Damit lassen sich zukünftig Nachrichten direkt verschicken. Auf Basis von Skype lassen sich damit auch Video- und Sprachtelefonie realisieren. In dieser Vorversion ist die Funktion teilweise aber nicht nutzbar. Mit dem Threshold 2-Update für Windows 10 soll diese Funktion aber endlich integriert werden. Erwartet wird der Release des ersten großen Updates für Windows 10 noch in diesem Monat.

Apps und Spiele auf SD-Karte installieren

Eine weitere wichtige Neuerung ist die Möglichkeit Apps und Spiele aus dem Windows Store an anderen Speicherorten installieren zu können. Auch diese Funktion sollte eigentlich schon mit dem Release von Windows 10 möglich sein. Besonders wichtig ist diese Funktion für günstige Tablets und PCs, bei denen es nur wenig internen Speicher gibt. Bisher war die Installation nur unter „This PC (C:)“ möglich. Legt man nun aber eine Speicherkarte ein, lassen sich die Inhalte aus dem Windows Store auch an einem anderen Speicherort installieren - in dem Fall der Speicherkarte. Bei Tablets mit zusätzlicher Festplatte im Tastatur-Dock natürlich auch dort. Es muss aber auch sichergestellt sein, dass die Apps und Spiele dann auch funktionieren, wenn man den Speicher entfernt und wieder einsetzt. Deswegen wurde die Funktion nicht von Beginn an in Windows 10 integriert.

Zu den weiteren Änderungen in der Windows 10 Build 10558 gehören einige optische Anpassungen im Startmenü und im Microsoft Edge Browser. Das Icon für die Registry wurde nach unendlich vielen Jahren aktualisiert und mit einem modernen Design ausgestattet. Vor dem Microsoft-Event wird es keine neue Preview Build mehr geben. Vermutlich wird man diese Neuerungen auf dem Event vorstellen.

Was sagt ihr zu den Neuerungen der Windows 10 Build 10558 für PCs?

Quelle: WZorNET via winbeta 1 | 2

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung