Mit der Windows 10 Build 14295 hat Microsoft nur wenige Tage nach der Build 14291 eine neue Preview im Fast Ring des Insider Programms veröffentlicht. Diese Version steht erneut für Windows 10-PCs und Windows 10 Mobile-Smartphones zum Download bereit. Es werden also beide Systeme auf dem gleichen Stand gehalten. Die neue Windows 10 Build 14295 behebt viele Fehler, die sich in den letzten Vorversionen eingeschlichen haben.

 

Windows 10

Facts 

Windows 10 Build 14295 Preview zum Download

Die neue Windows 10 Build 14295 steht im Fast Ring für PCs und Smartphones ab sofort zum Download bereit, bringt in erster Linie aber nur Fehlerbehebungen und leider auch neue Fehler mit sich. Dafür werden aber nun auch mehr Smartphones zur Redstone-Preview zugelassen, nachdem Microsoft seit einiger Zeit das Windows 10 Mobile-Update für Windows Phone 8.1-Smartphones verteilt.

Folgende Smartphones können nun die Windows 10 Mobile Redstone-Preview bziehen:

  • Alcatel OneTouch Fierce XL
  • BLU Win HD W510U
  • BLU Win HD LTE X150Q
  • Lumia 430
  • Lumia 435
  • Lumia 532
  • Lumia 535
  • Lumia 540
  • Lumia 550
  • Lumia 635 (1GB)
  • Lumia 636 (1GB)
  • Lumia 638 (1GB)
  • Lumia 640
  • Lumia 640 XL
  • Lumia 650
  • Lumia 730
  • Lumia 735
  • Lumia 830
  • Lumia 930
  • Lumia 950
  • Lumia 950 XL
  • Lumia 1520
  • MCJ Madosma Q501
  • Xiaomi Mi4

Damit gewinnt Microsoft natürlich viele Tester, denn die älteren Geräte konnten bisher nicht auf die Vorversion des nächsten Redstone-Updates zugreifen. Das ist wiederum ein Zeichen dafür, dass diese Geräte auch noch das nächste Update erhalten werden.

Bilderstrecke starten(61 Bilder)
Die 60 dümmsten & lustigsten Fehlermeldungen von Windows, macOS & Co.

Gelöste Probleme in der Windows 10 Build 14295

Folgende Probleme wurden bei der PC-Version behoben:

  • Die PCs frieren nicht mehr ein, wenn ein Xbox One- oder Xbox 360-Controller angeschlossen wird
  • Microsoft Edge aktualisiert sich nicht mehr, wenn man die Shift-Taste in einem Fenster für Passwörter drückt
  • Die Xbox App und weitere Xbox Live-Apps und Spiele können sich nun wieder anmelden
  • Kaspersky Anti-Virus-Software arbeitet nun endlich wieder normal

Folgende Probleme wurden in der Smartphone-Version gelöst:

  • Die Wiederherstellung des Smartphones und die Einspielung eines Backups funktioniert nun wie gewollt
  • Neue Sprachen und Tastaturen könne nun endlich wieder heruntergeladen werden

Bekannte Probleme in der Windows 10 Build 14295

Folgende Probleme sind in der PC-Version weiterhin vorhanden:

  • Narrator arbeitet weiterhin nicht zuverlässig
  • Hyper-V mit einem virtuellen Switch arbeitet nicht anständig
  • Bei PCs mit TPM-Chips kommt es zu Problemen mit dem Ton und der Eingabe über das Touchpad
  • Windows Hello und die PIN-Eingabe bei der Anmeldung arbeiten nicht anständig. Das wiederum verkürzt die Laufzeit und kann den PC stark in der Leistung beeinflussen
  • Verbindung zu Miracast-Empfängern ist gestört
  • Apps wie QQ, Windows Live Mail und Expression Encoder 4 können unverhofft abstürzen

Folgende Probleme sind in der Mobile-Version weiterhin vorhanden:

  • Beim Update kann es zu Problemen mit der Synchronisation zwischen dem Smartphone und Microsoft Band 1 und 2 kommen
  • Verbindung zu Miracast-Empfängern ist gestört
  • Die Gadgets-App kann keine Verbindung zum Microsoft Display Dock aufbauen

Quelle: Microsoft Blog

Surface Pro 4 bei Amazon

Video: Microsoft Edge Browser - Erweiterungen

Microsoft Edge Erweiterungen - Installation

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.