Wenige Stunden vor dem Microsoft-Event wurde mit dem Windows 10 Build 14955 eine neue Preview für PCs und Smartphones im Fast Ring des Insider Programms zum Download veröffentlicht. Wir haben zusammengefasst, was es Neues gibt.

 

Windows 10

Facts 

Windows 10 Build 14955: Preview für PCs und Smartphones

Der neuste Preview-Build von Windows 10 und Windows 10 Mobile bringt das Betriebssystem auf die Version 14955 und im Grunde nur Fehlerbehebungen. Das ist auch kein Wunder, denn Microsoft wird vermutlich erst heute auf dem Event einen Ausblick auf neue Funktionen von Windows 10 geben und dann natürlich auch erst in den kommenden Tagen und Wochen entsprechende Testversionen freigeben.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme
Auch interessant: Microsoft-Event am 26. Oktober: Was zu erwarten ist – und was nicht vorgestellt wird

Neu ist im Grunde nur die Möglichkeit, E-Mails nun auch in einem eigenen Fenster öffnen zu können. Damit soll die Bedienung etwas besser funktionieren. Die neue Mail-Version wird aber unabhängig von der Preview-Build im Windows Store verteilt.

Viele Fehler der alten Previews ausgeräumt

Der Fokus dieser Preview lag in der Behebung der unzähligen Fehler, die in der letzten Preview aufgetaucht sind. Damit soll das Betriebssystem nun etwas runder laufen. Trotzdem haben sich schon erste Nutzer beschwert, dass auch diese Version nicht zu installieren sei. Wer den Fehler 80242006 angezeigt bekommt, soll im Support-Forum Hilfe vorbeischauen.

Neue Fehler betreffen PCs und Smartphones

Alle Fehler konnte Microsoft in dieser Preview natürlich nicht ausräumen. Unter Windows 10 Mobile lassen sich in den kommenden Wochen keine zusätzlichen Sprachen, Tastaturen und Sprachpakete installieren. Nutzer von importierten Geräten sollten das also im Hinterkopf behalten. Wer auf seinem PC ein Antivirenprogramm installiert hat, kann das Update unter Umständen ebenfalls nicht installieren und muss die Rückabwicklung zur letzten Version durchlaufen.

Insgesamt also kein weltbewegender Schritt, dieser könnte aber in den kommenden Tagen nach der Ankündigung neuer Funktionen auf dem Microsoft-Event folgen.

Quelle: Windows-Blog

Microsoft Surface: Surface Pro 4 is the one for me

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).