Windows 10 Creators Update: Game Mode bestätigt

Rafael Thiel

Im Zuge des Creators Update wird Windows 10 einen sogenannten Game Mode erhalten. Das bestätigte Microsoft im eigenen Blog. Innerhalb dieses Modus bekommen Spiele mehr Ressourcen des Computers zugesprochen, um beispielsweise eine höhere Bildrate zu ermöglichen.

Introducing the Windows 10 Creators Update.

Über den Game Mode wird bereits seit einigen Wochen spekuliert, nachdem erste Hinweise im Dateisystem des aktuellen Preview-Builds aufgetaucht sind. In einem offiziellen Blogeintrag bestätigt Microsoft die Gerüchte: Windows 10 wird einen dezidierten Modus für Gaming erhalten. Einige visuelle Elemente dieses Game Mode sollen bereits in wenigen Wochen im Insider-Programm auftauchen, die dahinterliegende Funktionalität folgt aber erst später.

Game Mode kommt zusammen mit dem Creators Update

Nähere Details zur Funktionsweise des Game Mode bleibt der Blogpost schuldig. Es ist davon auszugehen, dass Windows Spielen innerhalb des Game-Modus zusätzliche Ressourcen einräumt. Denkbar ist etwa die Aussetzung einiger Hintergrunddienste und -Apps, um Arbeitsspeicher und Rechenleistung zugunsten des laufenden Spiels einzusparen. Inwieweit sich das auf die effektive Grafikleistung auswirkt, hängt wohl auch von der jeweiligen Hardware ab.

Der Game Mode ist Teil des Creators Update, das in den kommenden Monaten in finaler Version erscheinen soll.

Quelle: Microsoft via Golem

Windows 10 USB-Stick bei Amazon *   Surface Pro 4 bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung