Windows 10 Creators Update: Gaming-Features vorgestellt

Peter Hryciuk 1

Microsoft wird mit dem Creators Update einige Gaming-Features in Windows 10 integrieren. Noch bevor diese im Insider Programm eingeführt werden, hat Microsoft die Funktionen nun im Detail vorgestellt.

Game Mode für Windows 10 vorgestellt.

Windows 10 Creators Update: Der Game Mode

In den letzten Wochen haben wir immer wieder über einen speziellen Game Mode für Windows 10 berichtet, der die Ressourcen des Prozessors und der Grafikkarte für das gerade laufende Spiel freischaufelt. Diese Funktion wurde nun offiziell vorgestellt und wird noch diese Woche im Insider Programm mit einem neuen Build von Windows 10 getestet. So möchte Microsoft sicherstellen, dass die Funktion anständig arbeitet und den Entwicklern die Möglichkeit geben, die Spiele anzupassen.

Der Game Mode wird im Spiel über die Windows-Taste + G aufgerufen. Dort kann man in dem angezeigten Fenster den Modus aktivieren und so die Leistung für das Spiel bündeln. Der neue Modus funktioniert in allen Spielen, egal ob Win32 oder UWP aus dem Windows Store. Bei Letzteren wird der Modus aber automatisch aktiviert sein.

Gaming-Notebooks bei Amazon kaufen *

Gaming-Sektion in den Einstellungen

Windows 10 Game Mode

Ganz neu führt Microsoft in Windows 10 auch den Gaming-Bereich in den Einstellungen ein. Damit hat man einen gesonderten Punkt, in dem sich alle Einstellungen finden, die sich um das Spielen auf dem PC drehen. Wenn gewünscht, kann dort der oben genannte Game Mode aktiviert und deaktiviert werden. Das Xbox-Logo wird hier als Symbol verwendet.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Streaming direkt per Beam

Streaming mit Beam Windows 10

Fest ins Betriebssystem integriert wird auch der von Microsoft übernommene Streaming-Dienst Beam. Die Funktion wird ebenfalls per Windows-Taste + G aufgerufen. Über die Game Bar kann der Stream sofort gestartet werden. Insgesamt soll die Verzögerung von Beam beim Streamen bei unter einer Sekunde liegen. Die Streaming-Funktion wird zudem bald auch für die Xbox One verfügbar sein.

Die Insider Preview mit diesen Gaming-Features soll noch diese Woche veröffentlicht werden – also vermutlich heute oder morgen. Spieler können die neuen Funktionen dann direkt ausprobieren, bevor das Creators Update in einigen Wochen für alle Nutzer von Windows 10 verteilt wird.

Quelle: Windows-Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link