Windows 10 für Smartphones: Erste Screenshots der Preview

Peter Hryciuk

Microsoft will Windows 10 für Smartphones in einer ersten Preview noch in diesem Monat für Insider zum Download bereitstellen. Passend dazu sind nun erste Screenshots eines Nutzers auf Twitter aufgetaucht, obwohl Microsoft den Update-Prozess noch nicht offiziell gestartet hat. Nur ausgewählte Microsoft-Mitarbeiter haben Zugang zu der Preview, wie auch gestern ein Foto gezeigt hat, auf der eine neue Kachelgröße für Smartphones enthüllt wurde. Ob die Screenshots wirklich echt sind, kann man natürlich nicht wissen. In jedem Fall passt das Design zu dem, was wir auf dem Windows 10 Event von der Version für Smartphones bereits gesehen haben.

Windows 10 für Smartphones

Microsoft hat die Windows Phone Insider App bereits vor einigen Wochen im Windows Store zum Download bereitgestellt und diese bereits auf den neusten Stand gebracht. Aktuell kann man damit nichts anfangen, bis Microsoft die Preview von Windows 10 für Smartphones freigibt. Es ist offiziell bestätigt, dass aktuell noch einige Arbeiten an dieser Version vorgenommen werden, bis Microsoft die Preview anbieten kann. Nach der Version für PCs, Notebooks und Tablets, soll nun auch die Version für Smartphones möglichst gut laufen. Die Screenshots sehen in jedem Fall vielversprechend aus.

windows-10-für-smartphone-technical-preview_leak_01
windows-10-für-smartphone-technical-preview_leak_01
windows-10-für-smartphone-technical-preview_leak_02
windows-10-für-smartphone-technical-preview_leak_02
windows-10-für-smartphone-technical-preview_leak_03
windows-10-für-smartphone-technical-preview_leak_03

Die Bilder der angeblichen Preview von Windows 10 für Smartphones zeigen im Grunde nichts Neues, würden aber zumindest bestätigen, dass es nicht nur weiße und durchsichtige Menüs geben wird. Bei der Präsentation hat Microsoft nämlich nur die Einstellung mit weißen Menüs gezeigt, was für AMOLED-Smartphones nicht perfekt wäre. Scheinbar wird man die Farbe also einstellen können. Ansonsten bekommen wir die neuen Einstellungen zu sehen, die nun etwas aufgeräumter wirken, und die Quick Settings sowie Benachrichtigungen, in denen man nun viel mehr Einstellungen direkt erreichen kann. Allein der Schreibfehler im ersten Screenshot mit „Russel Wilson“, wo das zweite l bei Russell fehlt, lässt uns etwas an der Echtheit zweifeln.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Im Endeffekt müssen wir einfach mal abwarten, wann Microsoft die Windows 10 für Smartphones Preview freigibt und mit welchen Smartphones wir diese ausprobieren können. Hoffentlich auch mit günstigen Modellen und nicht nur mit dem Lumia 930 und 1520. So könnte man direkt etwas zur Performance und Auslastung sagen.

Was sagt ihr zu den Windows 10 für Smartphones Screenshots?

via wmpoweruser

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung