Windows 10: Kumulatives Update KB3194798 ab sofort zum Download

Peter Hryciuk

Microsoft hat für Windows 10 ein neues kumulatives Update KB3194798 zum Download bereitgestellt, das ab sofort an alle Nutzer verteilt wird. Das Update optimiert einige Funktionen und bringt diverse Fehlerbehebungen mit sich.

Windows 10: Kumulatives Update KB3194798 ab sofort zum Download

Windows 10: Kumulatives Update KB3194798 zum Download

Das kumulative Update KB3194798 wird für alle Nutzer von Windows 10 verteilt und bringt das Betriebssystem auf den Build 14393.321. Das letzte Update KB3194496 hatte für Probleme gesorgt, die aber mit einem Script von Microsoft behoben werden konnten. Bleibt nur zu hoffen, dass es dieses Mal keine Probleme bei der Installation gibt. Da das Update automatisch installiert wird, kann man den Vorgang unter Windows 10 Home auch kaum unterbinden. Deswegen ist eine regelmäßige Datensicherung wohl unvermeidlich. Für Windows 10 Mobile sind auch einige Verbesserungen integriert worden.

Windows 10 Kumulatives Update KB3194798

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Neuerungen des Updates KB3194798

  • Das Dateisystem und die Bluetooth-Funktion sollen eine höhere Zuverlässigkeit bekommen
  • Druckertreiber können nun wieder normal installiert werden
  • Das Einloggen mit einem Passwort funktioniert wieder normal, wenn man das Passwort einmal falsch eingegeben hat oder ein neues Passwort die Richtlinien nicht erfüllt werden
  • Es soll nicht mehr nötig sein, sich ein- und auszuloggen, bevor eine neue App genutzt werden kann
  • Verbesserte Unterstützung für Netzwerke
  • Unter Windows 10 Mobile soll ein ungewöhnlich hoher Akkuverbrauch bei bestehender Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk nicht mehr vorkommen
  • Geräte mit Fingerabdruckscanner und Iris-Scanner können sich nun normal einloggen unter Windows 10 Mobile
  • Der Prozessor soll unter Windows 10 Mobile nicht mehr übermäßig stark ausgelastet werden.
  • Weitere Fehlerbehebungen gab es bei der Wiedergabe von Multimediainhalten, den Tagesnutzungszeiten, der Authentifizierung, dem Internet Explorer 11 und der Windows Shell
  • Sicherheitsupdates gab es für Microsoft Edge, den Internet Explorer 11, die Windows-Registry und den Diagnose-Hub

Quelle: Windows 10 Update-Historie via winfuture

Windows 10 USB-Stick bei Amazon kaufen *

Windows 10 Anniversary Update: Neue Features.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung