Microsoft hat heute das kumulative Update KB3197954 für alle Nutzer von Windows 10 zum Download bereitgestellt. Das Betriebssystem wird damit auf den Build 14393.351 gebracht. Hier erfahrt ihr alle Neuerungen im Überblick.

 

Windows 10

Facts 

Windows 10: Kumulatives Update KB3197954 veröffentlicht

Alle Nutzer von Windows 10 werden heute mit einem neuen kumulativen Update versorgt. Wie üblich wird die neue Version bei der Home-Version automatisch installiert. Microsoft hat mit dieser Version in erster Linie Fehler behoben und das Betriebssystem optimiert. Als Basis dient Windows 10 mit installiertem Anniversary Update. Bei einem kumulativen Update werden nur die fehlenden Komponenten installiert.

Windows 10 Kumulatives Update KB3197954

Folgende Neuerungen und Verbesserungen bringt das Update KB3197954:

  • Verbesserte Zuverlässigkeit des Internet Explorer 11, von Start, dem File Manager, Action-Center, Grafiken und Windows-Kernel
  • Fehler im System Center Operations Manager (SCOM) und Remote Desktop Gateway beseitigt
  • Updates werden nach einem Reset nun wieder wie gewohnt installiert
  • Die Anmeldung ist nach einem Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 10 Pro wieder möglich
  • Probleme mit der Anmeldung in Windows 10 gelöst, die teilweise in der BitLocker-Wiederherstellung endeten, wenn der Nutzer keine Admin-Rechte besitzt
  • Verbesserte Unterstützung für Webseiten mit HTTP Strict Transport Security (HSTS) und Support für IT-Administratoren
  • Verbesserte Zuverlässigkeit des Frameworks für Benachrichtigungen im File Manager
  • Fehler im „System Center Configuration Manager“ behoben
  • Diverse Fehler mit USB, WLAN, Clustering, Setup, Microsoft Edge, Internet Explorer 11, Lizenzierung, PowerShell, Component Object Model (COM), Windows Kernel, Grafiken und Bluetooth gelöst

Wie üblich bei finalen Updates für Windows 10 werden keine bekannten Fehler genannt. Da sich das Update automatisch unter Windows 10 Home installiert, kann man nur hoffen, dass auch im Nachhinein keine gravierenden Fehler auftauchen, wie es zuletzt der Fall war. Wenn ihr das Update erfolgreich installiert habt, könnt ihr wie immer gerne einen Kommentar hinterlassen. Gleiches gilt natürlich bei aufgetretenen Problemen.

Quelle: Windows 10 Update History

Windows 10 USB-Stick

Introducing the Windows 10 Creators Update

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?