Windows 10: Neue Facebook-App für den Desktop landet als Beta im Store

Peter Hryciuk

Facebook und Microsoft arbeiten zusammen an der Umsetzung einer Facebook-App für den Desktop von Windows 10. Als Basis nutzt Facebook dabei anscheinend die iOS-App, die auf den iPhones und iPads von Apple läuft. Diverse Hinweise im Code erwähnen iOS ganz direkt. Die Entwicklung ist dabei noch am Anfang. Im Windows Store ist nun aber eine Beta aufgetaucht, die bisher nur bestimmten Testern vorbehalten ist. Gehört man nicht zu dem ausgewählten Nutzerkreis, startet die App nicht. Dafür können wir durch die Screenshots einen Blick auf die neue App werfen.

Facebook-App für den Desktop von Windows 10

Nachdem die Facebook-App für Windows 10 Mobile mittlerweile im Store von allen Windows Insidern ausprobiert werden kann, haben nun auch die Arbeiten an der Desktop-App für Windows 10 begonnen. Während Microsoft mit Project Astoria die einfache Nutzung von Android-Apps und Windows 10 aufgegeben hat, will man nun mit Project „Islandwood“ die Portierung von iOS-Apps auf Windows 10 und Windows 10 Mobile forcieren. Wenn man die Entwickler dafür gewinnen kann, könnten neuen Apps von iOS bald auch unter Windows 10 auf dem Desktop und Smartphone laufen. Facebook geht trotz der großen Kapazitäten auch den einfacheren Weg, statt einfach selbst eine App zu programmieren. Wenn selbst solch große Unternehmen diesen Weg nehmen, ist die geringe Auswahl an bekannten Apps unter Windows 10 auch zu verstehen.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Die neue Facebook-App für den Desktop von Windows 10 sieht im Grunde genau so aus, wie man Facebook auf dem Desktop erwarten würde. Die Umsetzung ist aber noch in einem frühen Stadium und es müssen noch viele Anpassungen von der iOS-Version durchgeführt werden. Laut Facebook soll die App erst im kommenden Jahr erscheinen. Einen konkreten Zeitplan scheint es nicht zu geben. Dafür kann man bereits erste Screenshots betrachten und so einen ersten Eindruck von der App erhalten.

Wer mag, kann sich die neue Facebook-App für Windows 10 im Windows Store anschauen. Der Download lohnt sich aber nicht, da diese Version nur für Beta-Tester gedacht ist.

Würdet ihr die Facebook-App auf dem Desktop von Windows 10 überhaupt nutzen?

via frawin | winbeta | winfuture

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung