Windows 10 Neuinstallation nach Upgrade jederzeit möglich

Peter Hryciuk

Microsoft hat nun offiziell bestätigt, dass die Windows 10 Neuinstallation nach dem Upgrade von Windows 7 und Windows 8.1 jederzeit möglich sein wird. Hat man das kostenlose Upgrade von Windows 7 und Windows 8.1 auf Windows 10 zwischen dem 29. Juli 2015 und 2016 gemacht, wird der Key automatisch in einen Windows 10 Key verwandelt und gespeichert. So lässt sich Windows 10 zukünftig ohne Probleme auch von einer ISO auf dem System neu installieren. Zuvor gab es Befürchtungen, dass man eventuell nach einem Jahr zur Kasse gebeten wird. Das ist definitiv nicht der Fall. Damit wurde eine weitere Unklarheit eindeutig geklärt.

Windows 10 Neuinstallation jederzeit möglich

Microsoft bereitet sich auf die Finalisierung von Windows 10 vor und äußert sich mittlerweile auch zu offenen Fragen, die im Grunde seit einigen Monaten bestehen. Die Frage, die uns im Grunde seit der Ankündigung des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 von Windows 7 und Windows 8.1 beschäftigt hat war, ob man nach dem einen Jahr Windows 10 einfach mit dem alten Key neu installieren. Gabe Aul hat nun auf Twitter offiziell bestätigt, dass dies der Fall sein wird. Der bisherige Key wird demnach zu einem Windows 10 Key und erlaubt auch die Neuinstallation z.B. von einer ISO nach einem Jahr - also nach dem 29. Juli 2016. Gleiches gilt für Geräte dessen Key in der Mainboard-Software hinterlegt sind. Auch dieser Key wird angepasst und erlaubt zukünftig die problemlose Neuinstallation. Damit ist für uns im Grunde der wichtigste Punkt geklärt. Holt man sich das Upgrade von Windows 7 bzw. Windows 8.1 zwischen dem 29. Juli 2015 und 2016, hat man Windows 10 im Grunde für immer.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Auf der Computex 2015 haben viele Hersteller erste Geräte mit Windows 10 vorgestellt, die dann natürlich direkt zur Veröffentlichung des neuen Betriebssystems am Markt erhältlich sein sollen. Dazu gab es dann auch die neuen Intel Atom x5 und x7 Prozessoren und den USB Typ C, die einen Neukauf durchaus rechtfertigen würden. Bei der letzten Generation wurde im Grunde nur alte Hardware aufgewärmt. Wir sind also schon sehr gespannt auf die Windows 10 Tablet und Convertibles.

Werdet ihr euch Windows 10 direkt installieren?

via neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung