Windows 10: November-Update aus dem Media Creation Tool entfernt

Peter Hryciuk

Microsoft verteilt seit wenigen Tagen das erste große Update für Windows 10 und hat dieses erst kürzlich auch über das Media Creation Tool direkt zum Download angeboten. Nun hat das Unternehmen überraschend einen Rückzieher gemacht und wieder eine alte Version eingespielt. Da lag die Vermutung nahe, dass das Update unerwartet zurückgezogen wurde. Tatsächlich wurde die neuste Version aber einfach aus dem Media Creation Tool entfernt und wird nur noch über die Update-Funktion im System angeboten.

Windows 10: November-Update aus dem Media Creation Tool entfernt

Windows 10: Neuste Version nur noch per Update

Wer seinen PC neu aufsetzen möchte, wird Windows 10 nicht mehr in der neusten Version inkl. großem November-Update über das Media Creation Tool runterladen und installieren können. Stattdessen bekommt man dort nur wieder die alte Version und muss die Updates ganz normal nach der Installation über die Update-Funktion im Betriebssystem installieren. Dabei ist das Media Creation Tool genau dazu da, um sich die neuste Version herunterladen zu können, um nach der Installation nicht mehr unendlich viele Updates installieren zu müssen. Eine Begründung für diese Entscheidung gibt es von Microsoft nicht. Immerhin könnte man so die Update-Server entlasten und es den Nutzern einfacher machen.

November-Update kommt in Wellen

Wer Windows 10 nutzt, und das November-Update noch nicht erhalten hat, wird sich gedulden müssen. Wie schon beim Upgrade von Windows 7 bzw. Windows 8 auf Windows 10 wird das erste große Update für das neue Betriebssystem in Wellen verteilt. Es kann also durchaus einige Zeit dauern, bis man versorgt wird. Besonders wenn jetzt noch mehr Nutzer die Update-Funktion verwenden müssen, könnte es zu Verzögerungen kommen. In dem Fall muss man einfach abwarten. Die Updates werden aber meist deutlich schneller zugänglich gemacht als das große Upgrade auf Windows 10. Unsere Systeme wurden in jedem Fall bereits versorgt.

Irgendwann dürfte Microsoft die Version von Windows 10 im Media Creation Tool sicher wieder auf den neusten Stand bringen. Dann kann man sich die neuste Version auch direkt installieren.

Introducing Windows 10 - The future starts now 30.

Habt ihr das November-Update für Windows 10 schon installiert?

via winbeta

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung