Microsoft hat heute endlich eine neue Windows 10 Preview Build 10041 über das Insider Programm veröffentlicht. Alle eingetragenen Tester können sich die neuste Build einfach per Update runterladen und so die neusten Funktionen von Windows 10 vorab ausprobieren. Im offiziellen Blog bestätigt das Unternehmen zudem die Arbeiten an einer neuen Preview Build für Windows 10 für Smartphones. Ein konkretes Datum nennt man zum Release aber nicht. Mit der Windows 10 Preview Build 10041 macht man in jedem Fall einen großen Schritt. Erst heute wurde der Marktstart für den Sommer verkündet.

Windows 10 Preview Build 10041 zum Download

Das Warten auf eine neue Windows 10 Preview Build 10041 hat heute endlich ein Ende. Die in den letzten Wochen aufgetauchten Previews haben viele neue Details und Funktionen enthüllt, die Microsoft in der neuen Build endlich zum Test freigegeben hat. Das Update steht ab sofort für alle Nutzer von der aktuellen Windows 10 Preview zum Download bereit. Bisher wird auch nur ein Update angeboten und keine ISO, die eine Neuinstallation auf Basis dieser Version erlaubt. Durch den hohen Andrang kann es natürlich einige Zeit dauern, bis ihr das System auf dem neusten Stand habt.

Mit der neuen Windows 10 Preview Build 10041 gibt es auch einige neue Funktionen und Optimierungen. Wie bereits zuvor berichtet hat Microsoft das Startmenü nochmals verbessert. Im Grunde wollte man die Bedienung optimieren und hat dies nun umgesetzt. Weiterhin wurde auch die Task View Funktion verbessert. Man kann die laufenden Programme nun einfach zwischen den virtuellen Desktops verschieben. Weiterhin werden in der Taskleiste nur noch die auf dem Desktop aktiven Apps angezeigt, um die Übersicht zu verbessern. Zu den wichtigen Erweiterungen zählt auch die Integration von Cortana und dessen Funktion in Deutschland. Diese wurde nun nämlich freigeschaltet. Alle deutschen Tester können den Sprachassistenten nun also in vollem Umfang unter Windows 10 nutzen.

Windows 10 Preview Build 10041 network

Ansonsten hat Microsoft in der Windows 10 Preview Build 10041 eine neue Anzeige für die Netzwerke integriert, die Photos App optimiert, die handschriftliche Eingabe verbessert, den Lockscreen verändert und eine Art Diashow eingerichtet. Diese soll aber zuerst in den USA und Frankreich funktionieren. Außerdem hat man die Feedback App des Insider Programms verbessert. Alle weiteren Änderungen findet ihr im Windows Blog, denn davon gibt es noch eine Menge. Was fehlt ist wohl der Spartan Browser, den Microsoft in dieser Build noch nicht integriert hat.

Werdet ihr die Windows 10 Preview Build 10041 ausprobieren?

 

Windows 10

Facts